August 16, 2022

Deutsche Senioren-Meisterschaft (12. – 20.8. 2002 in Magdeburg)

Liebe Schachsenioren und -seniorinnen!

Seit meiner letzten Rund-Mail zu diesem Thema sind einige Wochen ins Land gegangen. Die Teilnehmerzahlen haben sich aber seitdem nicht nennenswert weiterentwickelt. Gegenwärtig stehen 91 Namen auf der Liste 50+ und genau 200 bei den Älteren.

Auch wenn diese Teilnehmerzahl die der letzten Deutschen Senioren-Meisterschaften deutlich übertrifft, wäre es doch schön, wenn wieder einmal 300 Aktive zusammenkämen, um ihre Deutschen Meister zu küren.

Vielleicht gibt sich der eine oder andere von Euch doch noch den bisher fehlenden Ruck, sich nun auch anzumelden. Es gibt sicher immer noch einige, die Magdeburg noch nicht kennen. Dann wird es aber Zeit, diese Bildungslücke zu schließen…

Turnierseite

Mit den besten Grüßen

Henning Geibel


Liebe Schachsenioren und -seniorinnen!
 
Bis zur Deutschen Senioren-Meisterschaft in Magdeburg dauert es zwar noch eine Weile, die Teilnehmerlisten füllen sich aber mehr und mehr.
 
 
In der Gruppe 50+ hat sich mit dem Internationalen Meister Arno Zude aus Hofheim/Taunus ein für uns Senioren noch relativ unbekannter Teilnehmer an die Spitze der Start-Rangliste gesetzt. Er führt zusammen mit seinem Vereins-Kameraden IM Dieter Pirrot die Liste an, die gegenwärtig 86 Namen umfasst.
 
Deutlich mehr sind es in der Gruppe 65+, nämlich 194. Dort stehen ebenfalls zwei Internationale Meister an der Spitze, nämlich Yuri Boidman und Klaus Klundt, die den meisten von uns inzwischen wohlbekannt sein dürften.
 
Die genannten Spieler dürften beim Titelrennen gute Karten haben. Erfahrungsgemäß gibt es aber manche andere, die ebenfalls vorne mitspielen können. Vielleicht kommen ja bis zum Turnierbeginn noch einige Titel-Anwärter dazu – Namen könnte ich genügend nennen…
 
Mit den besten Grüßen
 
Henning Geibel
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский