August 18, 2022

GRENKE-Endrunde der Schachbundesliga in Bremen

Ab Donnerstag steht in Bremen das Finale der Schachbundesliga an: Im Weserstadion treffen sich vom 7. bis 10. Juli die sechzehn Mannschaften der Liga, um die letzten fünf Runden der Saison 2022 zu absolvieren, spätestens am Sonntag werden der neue Deutsche Meister und die vier Absteiger feststehen. Im Rahmenprogramm werden unter anderem eine Hochschulmeisterschaft, ein Blitzturnier und ein Benefiz-Simultan für die Ukraine stattfinden.

Mit dem Finanzdienstleister GRENKE und dem Beratungsunternehmen d-fine wurden wichtige Geldgeber für diese große Veranstaltung gefunden. GRENKE bekam dafür die Namensrechte der Endrunde. Der DSB wird vor Ort sein, um auf seinen Kanälen live zu berichten. Auf SchachdeutschlandTV werden Ilja Zaragatski und Christian Polster die Partien live aus Bremen kommentieren und Gäste zum Interview empfangen.

Führungsquartett trifft aufeinander

Die vier Erstplatzierten müssen noch gegeneinander spielen!

DSB
Die vier Erstplatzierten müssen noch gegeneinander spielen!

Die Bundesspielkommission hat bei den Ansetzungen sehr gute Arbeit geleistet. Die Paarungen der vier Erstplatzierten finden alle erst bei der Endrunde in Bremen statt – in den letzten beiden Runden!
Am Sonnabend spielt Deizisau gegen Solingen und die nach zehn Runden verlustpunktfreien führenden OSG Baden-Baden und SC Viernheim treffen aufeinander. Am Sonntag bekommt es Solingen mit Baden-Baden zu tun und Viernheim spielt gegen Deizisau.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский