August 10, 2022

Gernot Gauglitz wird 60 Jahre alt

Gernot Gauglitz, Geschäftsführer der UKA-Gruppe und mit seiner Firma langjähriger Unterstützer des Deutschen Schachbundes und seiner Nationalmannschaften, wird heute 60 Jahre alt. Der Deutsche Schachbund gratuliert ihm sehr herzlich zu diesem Jubiläum und wünscht ihm für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute!

Gernot Gauglitz (Geschäftsführer UKA-Gruppe)

Die UKA-Unternehmensgruppe (UKA = Umweltgerechte Kraftanlagen) hat sich der Herstellung und dem Vertrieb von Windenergie- und Photovoltaikanlagen verschrieben.

Gauglitz gründete das Unternehmen 1999 zusammen mit Ole-Per Wähling. Zu Beginn hatte die junge Firma gerade einmal drei Mitarbeiter! Gauglitz und Wähling sind von Anfang an Geschäftsführer und der Firmenstandort ist Meißen. Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen immens an. Inzwischen ist UKA bundesweit an 15 Standorten vertreten. In den USA, Chile und Spanien wurden ebenfalls Niederlassungen eröffnet. Heute hat die UKA-Gruppe rund 700 Mitarbeiter.

Am 27. Mai 2011 begann eine für den Deutschen Schachbund sehr erfolgreiche Kooperation mit UKA. In Meißen wurde ein Vertrag unterzeichnet, mit dem UKA Hauptsponsor der deutschen Nationalmannschaften wurde. Diese Zusammenarbeit dauert mittlerweile länger als elf Jahre und sie ist ein wesentlicher Bestandteil für das erfolgreiche Auftreten der Mannschaften mit den stärksten Spielern.

Gernot Gauglitz ist selbst ein starker Schachspieler mit IM-Titel, in der Bundesliga spielt er für den USV TU Dresden. Sein wohl größter schachlicher Erfolg war der Gewinn der Goldmedaille bei der Mannschafts-WM der Senioren 2016, den er zusammen mit Uwe Bönsch, Klaus Bischoff, Karsten Volke und Raj Tischbierek in der Altersklasse 50+ feiern konnte. Für diesen Triumph erhielt er 2017 die Ehrenplakette in Gold, zwei Jahre später sogar die goldene Ehrennadel des Deutschen Schachbunds.

www.uka-gruppe.de | Interviews mit Gernot Gauglitz: 2012, 2013

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский