Juli 3, 2022

Lettland startet das Chess in Prisons-Programm

Die Zahl der Länder, in denen Schach für Gefängnisinsassen eingeführt wird, wächst stetig. Die Initiative wird ausgeweitet, da jene Trainer und Gefängnisbeamten, die Schach bereits als effizientes Instrument zur Wiedereingliederung inhaftierter Menschen einsetzen, ihre Erfahrungen in der Schachausbildung mit den Ländern teilen, die dem Programm beitreten. Anfang Mai waren Mikhail Korenman , Manager des Schachprogramms bei der Cook County Sheriff’s Organization, Mitglied der FIDE-Sozialkommission und treibende Kraft der Initiative „Chess in Prisons“, und Thomas Peter Dart , Junior an der University of Illinois, zu Besuch Baltische Länder, um die Idee zu fördern, dass Schach zur Erziehung und Stärkung von Gefangenen eingesetzt wird.

In Begleitung von FIDE-Geschäftsführerin Dana Reizniece-Ozola trafen sie sich mit den lettischen Gefängnisbehörden. Mikhail teilte seine zehnjährige Erfahrung mit Schach im Chicago Cook County Prison mit, und es wurde vereinbart, das Programm in einer Fraueneinrichtung in Iļģuciema, Lettland, zu starten.

Thomas Peter Dart, Mikhail Korenman und Dana Reizniece-Ozola

Die erste Schachstunde für 27 weibliche Häftlinge wurde nur wenige Wochen nach dem ersten Treffen von Dana Reizniece-Ozola geleitet.

„Sie hörten geduldig zu, wie Schach hilft, kluge Entscheidungen zu treffen, den Zusammenhang zwischen Ursache und Folgen zu verstehen, den Gegner zu respektieren und seine Ressourcen klug einzusetzen. Ich war gestresst, als müsste ich in Davos auftreten. Warum? In einer so geschlossenen Umgebung , Zeit und Raum sind unterschiedlich. Jedes Wort, das du sagst, und jede Bewegung, die du machst, fliegt nicht davon, es bleibt und funktioniert genau dort“, sagte Dana Reizniece-Ozola nach dem Unterricht.

Bei dem Programm geht es nicht nur darum, die positive Freizeitgestaltung der Gefangenen zu fördern, ihr Verhalten zu verbessern, Gewalt zu reduzieren und Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Im Oktober planen die Insassen die Teilnahme an der 2. Internationalen Online-Schachmeisterschaft für Gefangene, die vom 13. bis 14. Oktober 2022 am Internationalen Tag der Erziehung im Gefängnis stattfindet.

Weitere Informationen: chessforfreedom.fide.com/tournament/

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский