August 19, 2022

Prag: Zwei Springer können (manchmal) doch matt setzen

Von Klaus Besenthal  – Beim Prager Schachfestival sind am Samstag die Partien der 4. Runde gespielt worden. Das Spitzenspiel des Masters zwischen Thai Dai Van Nguyen, dem in Prag geborenen Tschechen mit dem vietnamesischen Namen, und dem Vietnamesen Le Quang Liem endete remis, nachdem zunächst Altmeister Vlastimil Hort den „Anstoß“ in der Partie ausgeführt hatte. Die Tabellenführung muss sich Le Quang Liem nach diesem Ergebnis mit Pentala Harikrishna teilen:

Dem Inder ist das Kunststück gelungen, seinen Gegner Parham Maghsoodloo mit zwei Springern matt zu setzen – Maghsoodloo wurde dabei zum Verhängnis, dass ihm ein einziger Bauer verblieben war. Im Challengers ist Vincent Keymer weiterhin alleiniger Tabellenführer. Der deutsche Großmeister hat gegen Hans Moke Niemann unentschieden gespielt. Sonntag ist Ruhetag; Runde 5 wird am Montag gespielt (15 Uhr). | Fotos: Petr Vrabec

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский