Juni 28, 2022

Claus Seyfried (1955-2022) †

Claus Seyfried (1955-2022). | Foto: privat via Stuttgarter Nachrichten

Einen dramatischen Mitgliederschwund beklagt nicht nur der Schachverband Württemberg. An Claus Seyfried lag das nicht, im Gegenteil. Während anderswo die Schachspieler nach der Pandemie wegblieben, flogen sie den von ihm geführten Stuttgarter Schachfreunden zu. Unter Seyfried mauserte sich der bald 150 Jahre alte Traditionsverein zu einem Muster dafür, dass die Krise eine Riesenchance fürs Schach birgt. Wir müssen sie nur nutzen. Claus Seyfried und sein Verein haben gezeigt, wie das geht.

Die Stuttgarter Schachfreunde und der Württembergische Schachverband müssen jetzt ohne einen ihrer tatkräftigsten Mitstreiter auskommen. Claus Seyfried ist tot, gestorben am 2. Juni 2022. „Er hinterlässt eine riesengroße Lücke“, heißt es auf der Website seines Vereins. Viel mehr steht dort noch nicht.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский