Juli 1, 2022

Matt in eins, und du findest leider keins!

Liebe Leserin, lieber Leser,

ihr glaubt ich übertreibe? Bei der ersten Stellung war Weiß am Zug, sie wurde übrigens 1954 in Schweden gespielt. Nein, es ist richtig aufgestellt! 

01)

Ganz unten findet ihr die Lösung.

02)Um dich aufzubauen, habe ich hier eine leichte Stellung ausgewählt. Weiß zieht und setzt Matt.

03) Hier ist was aus meinem Kuriositätenkabinett. Weiß setzt mit einem Zug! Oder sind es gar zwei halbe Züge, die zum Matt führen?

04) Was meinen sie, wie vie viele Züge hat Weiß am Zug um Matt zu setzen? Sie werden überrascht sein.

05) Ja, ich liebe diese Stellung. Weiß zieht und macht es dem Schneider und sieben auf einen Streich nach, nur sind es 10 Könige die daran glauben müssen.

06) Jetzt wird es leider dreckig. Weiß zog Dame h5 und fragte seinen jungen Gegner:“Hat dein König auch grünen Filz als Belag?“ Schwarz schaute nach und sofort kam: „Berührt – geführt!“ und nach Ke7 folgte Dame schlägt Bauer e5 mit Matt. Bei einer Deutschen Jugendmeisterschaft passierte dies, der Schiedsrichter ließ die Partie wiederholen. Fairplay schaut anders aus!

07) Diese Stellung halten viele Experten für das schwierigste Matt in einem Zug ohne besondere Tricks!

08) Hier hat Schwarz etwas zu lachen und gewinnt am Zug! This is Sparta!

9) Diese Aufgabe habe ich, wie viele andere, leider auch nicht lösen können Weiß zieht und setzt NICHT Matt!

10. Das ist die lvorletzte Aufgabe, dann sind sie erlöst!

11. Nun zum Abschluss eine Aufgabe ohne Rochade, en passent..

Die Leute schreien nach Zugabe, diese kommt von Harald Schneider-Zinner. 

12. Egal, was Weiß oder Schwarz zieht, es wird immer Matt! Diese Studie hebt immer die Stimmung und ist gut fürs Selbstvertrauen, wenn man die erste Tatsache verschweigt. 

13. 47x Matt im ersten Zug! 

LÖSUNGEN

=========

01) Früher waren die Schachregeln anders. Es hieß damals: Ein Bauer, der die letzte Reihe erreicht, wandelt sich in eine Dame, oder einen Turm, oder einen Läufer oder einen Springer um. Heute heißt es anders! Heute heißt es, der selben Farbe. 1. Bauber b8, Umwandlung in schwarzen Springer ist Schachmatt. 

02) Geschenkt! Die kleine Rochade ist Matt.

03) Wieder waren die Schachregeln anders oder unklar. Früher konnten König und Turm rochieren, wenn sie nicht gezogen sind. Galt dies auch für umgewandelte Bauern, die sich einen Turm wünschten? Ich sage ja. Das ist die Pam-Krabbe-Rochade. Die Spaßbremsen der Fide habe sie 1972 für ungültig erklärt.

04) Es sind 76 verschiedene Züge.

05) Nach Se5 sind 10 Könige Matt. Weltrekord!

06) Lösung schon geschrieben!

07) Dame a3, alles andere funktioniert nicht.

08) Springer schlägt Dame e3

09) Turm c6 und der schwarze Turm kann den Läufer auf h7 schlagen. Weiß entfesselt die schwarze Figur, das hat noch nie jemand von euch freiwillig gemacht!

10. Bauer c5 xb6 en passent, anders ist das Matt leider nicht möglich. Daraus folgt, der letzte schwarze Zug war Bauer b7-b5, das war aber nicht gefragt.

11. Dg3 Schachmatt, Läufer und Dame sind gefesselt.

12. Lauter richtige Lösungen

13. Bitte selber nachzählen! 

Hier findet ihr weiteren Nachschub

https://thechessworld.com/articles/problems/3-most-tricky-mate-in-1-positions-ever/

https://www.chess.com/forum/view/more-puzzles/hardest-mate-in-1-puzzles

Wer Aufgaben dieser Art kennt, bitte mir zumailen, wraedler@aol.com, über so etwas freue ich mich riesig! DANKE!

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский