Juni 25, 2022

Frauenbundesliga: Meister und Vizemeister lassen Federn

Meri Arabidze

Überraschungen in der Frauenbundesliga: Meister Bad Königshofen schaffte gegen Harksheide mit Mühe und Not nur ein 3-3-Unentschieden. Und Vizemeister und Tabellenführer Schwäbisch Hall verlor sogar gegen starke Hamburger. Damit ist Baden-Baden jetzt verlustpunktfreier Tabellenführer, für die Meisterschaft reicht am Samstag gegen Schwäbisch Hall wahrscheinlich bereits ein Unentschieden.

Weitere Überraschungen gab es nicht, Rodewisch schlug Leipzig, Deizisau schlug Lehrte und Baden-Baden gewann gegen Hemer.

Weiterlesen auf der Seite des SK Schwäbisch Hall.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский