Juli 1, 2022

Mitropacup live aus Korsika ab 15:00 Uhr

Der Mitropa Cup 2022 wird vom 30. April bis 8. Mai im Sportkomplex (COSEC) von Corti, Korsika, Frankreich, mit Mannschaften aus Österreich, Kroatien, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Slowakei, Slowenien und der Schweiz ausgetragen.

Im „offenen“ Turniere fehlen mit Kroatien und Slowenien zwei Mannschaften. Dafür stellt der Veranstalter (korsische Liga) ein zusätzliches Team. Alle Spieler dieser Mannschaft müssen für die Jahre 2022 und 2021 in einem korsischen Verein lizenziert sein.

Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit 90 Minuten für 40 Züge, gefolgt von 30 Minuten für die Beendigung der Partie, mit 30 Sekunden Inkrement für jeden Zug ab dem ersten Zug. Die ersten drei Mannschaften erhalten Pokale sowie Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Österreichs Herren spielen in der Besetzung Valentin Dragnev, Felix Blohberger, Playing Captain David Shengelia, Andreas Diermair und Peter Schreiner. Das Team ist mit einem Eloschnitt von 2501 hinter Italien (2563) und Frankreich (2517) die Nummer Drei der Setzliste. Zum Auftakt geht es heute gegen die Slowakei.

Im Bewerb der Frauen tritt Österreich mit Veronika Exler, Denise Trippold, Elisabeth Hapala, Nikola Mayrhuber und Annika Fröwis an. Gecoacht wird das Team von Bundesfrauentrainer Siegfried Baumegger.

Die erste Runde beginnt heute Samstag, dem 30. April, wie an allen kommenden Tagen, um 15:00 Uhr. Nur die Schlussrunde beginnt am 8. Mai bereit um 09:00 Uhr. Der Veranstalter bietet auf seiner Turnierseite eine Live-Übertragung auf Chess24 an. (wk)

Turnierseite
Ergebnisse bei Chess-Results: Offene Klasse, Frauen

LIVE-Übertragung bei Chess24: Offene Klasse, Frauen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский