Juli 1, 2022

Masterclass-Lehrgang am Grand-Prix-Wochenende

GM Jan Gustafsson (vor dem DSB-Roll-up-Banner) mit den Lehrgangsteilnehmern

Auch zum zweiten Grand Prix in Berlin war eine Masterclass geplant worden. Trotz einiger Absagen traten immerhin zehn DC-Kaderspieler und -spielerinnen die Reise nach Berlin an. Sie wurden nicht enttäuscht. Am Donnerstag startete GM Gerald Hertneck den Lehrgang an der „German Chess Academy“ im Olympiapark Berlin. Als Leistungssportreferent wollte er die jüngeren Spieler und Spielerinnen live erleben und eigene Eindrücke sammeln. Nebenbei trainierte er komplexe Turmendspiele.

Am Freitag stand dann der Besuch des Grand Prix auf dem Programm. Die Kader konnten die Cracks Aug in Aug selbst erleben, im Innenhof blitzen und manchen Influencer, Streamer oder Europameister zu einem Foto überreden. Geplant war sogar ein kleines Meeting mit Vincent Keymer; allerdings spielte Vincent zu lange, so dass wir ihn nicht über Gebühr stören wollten.
Ein kleiner Stadtbummel zum Alexanderplatz wurde an der Weltzeituhr zu einem Quiz genutzt. Tingrui Shen stammt aus Shanghai und sollte seine Ortszeit bestimmen. Diese Aufgabe war zu schwer! Shanghai existiert gar nicht!

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский