Juni 23, 2024

Mädchen-Schachtag in Vaterstetten

Am Sonntag, 29. Mai findet erstmals ein Mädchen-Schachtag in Vaterstetten bei München statt. Ziel der Veranstaltung ist es, noch mehr Mädchen für unseren Schachsport zu begeistern, denn die weibliche Quote beim DSB und der DSJ sind weiterhin noch nicht zufriedenstellend.

Das Schachevent wird von der CSA organisiert, die Vize-Präsidentin Laura Schalkhäuser ist vor Ort. FM Joe Wallner und Patrick Reinwald, die beiden Macher von SPIDS (Schachpädagogik in die Schulen), die in Österreich um die 2000 Schüler betreuen, kommen eigens aus Wien angefahren um ihr Wissen, das sie bei zahlreichen Mädchen-Schachtagen gewonnen haben, beizusteuern.

Neben dem Turnier des Spiels der Königinnen wird ein schönes Rahmenprogramm für die Schach-Mädchen angeboten. Es werden Figuren aus Schokoladen angefertigt, Schachkekse gebacken, eine Schachfigurenausstellung bewundert, eine bayerische Meisterin spielt Simultan…

Wer weitere gute Ideen für das Rahmenprogramm hat und / oder mithelfen will, soll sich bitte bei Walter Rädler wraedler@aol.com melden.