Februar 6, 2023

Frauenbundesligastart jetzt auch für Schwäbisch Hall

Am kommenden Wochenende setzt die Frauenbundesliga ihre Saison fort. Nachdem die Februarrunde verschoben wurde und der erste Spieltag nur mit einem Rumpfprogramm stattfinden konnte, greifen jetzt alle Mannschaften in den Spielbetrieb ein, darunter auch die Damen des SK Schwäbisch Hall.

Durch die Verschiebungen ist die Saison sehr komprimiert. Alle Runden werden innerhalb von zwei Monaten bis Ende Mai ausgetragen, eine nicht unerhebliche Belastung für Spielerinnen und Organisatoren, da ja auch die meisten anderen Ligen wegen der vielen Verschiebungen und Absagen im selben Zeitraum ausgetragen werden. Für Schwäbisch Hall geht es zum Auftakt zum neuen Reisepartner nach Bad Königshofen. Erklärtes Ziel der Haller Schachdamen ist es endlich zu schaffen, die zweite Meisterschaft nach 2017 zu gewinnen, nachdem man den Titel in den letzten beiden Spielzeiten denkbar knapp verpasst hatte.

Weiterlesen auf der Internetseite des SK Schwäbisch Hall

Share this
EnglishDeutschРусский