Juni 26, 2022

Ein bisschen solidarisch

Arkady Dvorkovich soll zurücktreten, russische und weißrussische Spieler und Spielerinnen sollen vom Spitzenschach ausgeschlossen werden. Das fordert (nicht nur) der ukrainische Schachverband, das fordern die meisten ukrainischen Spitzenspieler.

Und die Russen, die sich offen gegen den Krieg und den Kriegstreiber stellen? Sollen die auch ausgeschlossen werden? – Die Gretchenfrage, auf die es keine gute Antwort gibt.

44 russische Titelträger:innen haben in einem offenen Brief an Vladimir Putin ein Ende des Kriegs gefordert. Oleksandr Matlak, Chef des Kiewer Schachverbands, sieht darin kein Argument, Ausnahmen zu machen. „Es gibt ungefähr 2.000 Titelträger in Russland. 44 ist eine erbärmliche Zahl“, sagt der 45-Jährige, der in Kiew als Reservist ausharrt, im Gespräch mit chess.com.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский