Mai 19, 2022

Weltmeisterin Bibissara Assaubajewa mit einem Sieg zurück nach Hause


Achtzehn Tage sind seit dem Triumph von Bibissara Assaubajewa bei den Weltmeisterschaften in Polen vergangen, aber im Zusammenhang mit den Ereignissen, die Anfang Januar in Kasachstan stattfanden, konnte unsere Meisterin erst heute mit einem für Kasachstan historisch bedeutsamen Pokal und Medaillen nach Hause zurückkehren.

Morgen wird sie voraussichtlich mit Regierungsvertretern und Spitzenbeamten des Sportministeriums und des Schachverbands zusammentreffen. Und in ein paar Tagen werden wir unseren Champion in seiner Heimatstadt Aktau treffen! Willkommen zurück, Königin! Hurra! Hurra! Hurra!

In der Zwischenzeit können Sie eine kleine Auswahl an Fotos und Videos vom ersten Tag des Treffens genießen.

Quelle: Facebook

Text und Fotos: Anvar Shaihymov

Dauren Abayev: „Bibisara ist der Stolz des Landes!

Dauren Abayev, Minister für Kultur und Sport von Kasachstan, traf sich mit Bibisara Asaubayeva, der jüngsten Weltmeisterin in der Geschichte des Weltschachs.
Beim Turnier in Warschau (Polen) belegte die kasachische Sportlerin den 1. Platz im Blitzschach und sicherte sich damit den Sieg eine Runde vor Ende des Turniers. Außerdem gewann B. Asaubaeva Silber im Schnellschach (Rapid).

Zuvor war Bibisara Weltmeisterin im klassischen Schach bei den Mädchen unter 8, 10, 12 und 14 Jahren und Weltmeisterin bei den Schülern.
Der Minister gratulierte Bibisara Asaubayeva herzlich, bedankte sich im Namen aller Bürger Kasachstans, erkundigte sich nach ihren Plänen für die Zukunft und wünschte ihr weiterhin viel Erfolg in ihrer sportlichen Karriere. Abayev bedankte sich auch bei ihrer Mutter Liana Tanzharykova und überreichte ihr ein Abzeichen „Denene Shynyktyru men sporty damituga sinbegen ushin“.

„Bibisara ist der Stolz des Landes! Ein solch hohes Ergebnis bei dem prestigeträchtigen Turnier mit der stärksten Zusammensetzung der Teilnehmer wird für immer in die Annalen der Erfolge des kasachischen Sports eingehen. In diesem Zusammenhang möchte ich natürlich einen besonderen Dank an Bibisaras Mutter Liana Tanzharikova und ihre Trainer aussprechen. Ich bin zuversichtlich, dass ihr Erfolg ein großer Ansporn für Tausende junger Kasachstaner sein wird, Schach zu spielen“, sagte Minister Abayev.

Maxime Vachier-Lagrave und Bibisara Assaubayeva sind Blitz-Weltmeister

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский