Mai 26, 2022

Markus Angst – Jetzt ist es definitiv: Die Schweizer Einzelmeisterschaften 2022 finden vom Montag, 4. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, in Samnaun statt.

Samnaun ist vom 4. bis 10. Juli zum dritten Mal nach 2004 und 2008 Schauplatz der Schweizer Einzelmeisterschaften.

Die SEM beginnen deshalb am Montag, weil Samnaun am Wochenende zuvor Schauplatz eines Kulturfestivals ist. Und sie enden am Sonntag (statt wie ursprünglich geplant am Montag), weil am Mittwoch die 1. Runde des Meisterturniers und des Allgemeinen Turniers am Bieler Schachfestival auf dem Programm stehen.

Im Schulhaus Samnaun-Compatsch, wo die Titelkämpfe bereits 2004 und 2008 ausgetragen worden sind, wird in vier Kategorien gespielt.

  • Nationalturnier: 9 Runden, ab 1801 ELO.
  • Hauptturnier II: 7 Runden, 1601–1800 ELO.
  • Hauptturnier III: 7 Runden, bis 1600 ELO.
  • Seniorenturnier: 7 Runden, Ü60, Open.

Im Nationalturnier werden die Titel für die Herren, Damen und Junioren vergeben. Aus organisatorischen und finanziellen Gründen gibt es in diesem speziellen Corona-Jahr keine Meisterturniere und kein Jugendschachlager.

Spielbeginn ist jeweils um 13.30 Uhr (Ausnahme letzte Runde: 9 Uhr). Im Nationalturnier werden am Mittwoch und Freitag je zwei Doppelrunden mit Spielbeginn um 9 und 15 Uhr ausgetragen.

Mehr Infos zur SEM 2022 finden Sie ab Anfang März auf der SSB-Website und in der am 9. Mai erscheinenden «Schweizerischen Schachzeitung» 2/22.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский