Januar 24, 2022

Tatneft wird offizieller Sponsor der FIDE World Rapid & Blitz Championships 2021

Der Internationale Schachverband freut sich, eine neue Partnerschaft mit Tatneft, einem der größten russischen vertikal integrierten Ölunternehmen, bekannt zu geben. Durch diese Vereinbarung wird Tatneft offizieller Sponsor der FIDE-Schnell- und Blitzweltmeisterschaft 2021, die vom 25. bis 31. Dezember in Warschau, Polen, stattfinden wird. Das Turnier wird im PGE Narodowy Stadion ausgetragen, dem Heimstadion der polnischen Fußballnationalmannschaft, das hauptsächlich für Konzerte und Fußballspiele genutzt wird.

Über 250 Spieler haben sich bereits für das Event angemeldet. An der Spitze der Teilnehmerliste stehen der fünfmalige Klassik-Weltmeister und der amtierende Rapid- und Blitz-Weltmeister Magnus Carlsen (Norwegen), gefolgt von der Nummer 2 der FIDE-Rangliste  Alireza Firouzja , der jüngst zum jüngsten 2800er-Spieler aller Zeiten geworden ist . Mit dabei sind auch die drei jüngsten Herausforderer um den Weltmeistertitel, Ian Nepomniachtchi (2021), Fabiano Caruana (2018) und  Sergey Karjakin (2016). Weitere Favoriten sind Hikaru Nakamura (USA), der bei der letzten Ausgabe der Rapid- und Blitz-Meisterschaften (2019) Bronze (im Schnellschach) und Silber (im Blitz) gewann, und der dreimalige Blitzweltmeister Alexander Grischuk . 

Alle Augen werden auf den Lokalmatador Jan-Krzysztof Duda (Krakau, Polen) gerichtet sein, dessen Popularität nach dem Gewinn der WM 2021 in diesem Sommer in Sotschi neue Höhen erreicht hat. An diesem Wochenende wurde Duda mit einer bemerkenswerten Punktzahl von 18/22 Blitz-Europameister, was zeigt, dass er in guter Form ist und nicht vom zusätzlichen Druck auf heimischem Rasen beeinträchtigt wird.

Im Damenturnier sind die am höchsten bewerteten Spielerinnen die amtierende Blitzweltmeisterin der Frauen Kateryna Lagno , Aleksandra Goryachkina , Alexandra Kosteniuk , Valentina Gunina (alle für CFR),   Anna Muzychuk , Mariya Muzychuk (beide Ukraine), Nana Dzagnidze (Georgien), die amtierenden Schnellschnellweltmeisterinnen Humpy Koneru  (Bild unten) und Harika Dronavalli (beide aus Indien) sowie Antoaneta Stefanova (Bulgarien).

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Veranstaltung trotz aller Schwierigkeiten ausrichten konnten. Die Schnell- und Blitzweltmeisterschaften sind zu einer schönen Tradition für die letzten Tage des Jahres geworden, wie die Hockey-NHL Winter Classic, das Fußballspiel am Boxing Day in Großbritannien oder die NBA-Weihnachtsspiele. Viele Menschen auf der Welt genießen in dieser Zeit einen Feiertag und freuen sich darauf, ihren Lieblingssport zu sehen“, sagte FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich . „Wir sind Tatneft sehr dankbar für ihren Beitrag zu dieser Veranstaltung. Solange die Pandemie noch nicht vorbei ist, soll das Schachleben weitergehen, und Tatnefts Unterstützung war entscheidend, um diese Meisterschaften zu ermöglichen“, fügte er hinzu. 

„Tatneft legt großen Wert auf die Unterstützung des Sports in seinen verschiedenen Formen. Es ist für uns eine große Ehre, Partner der FIDE-Schnell- und Blitzweltmeisterschaften zu sein das Vergnügen, spannende Spiele von Weltklasse-Meistern zu sehen“, sagte Tatneft-CEO Nail Maganov . 

Der Gesamtpreisfonds der Veranstaltung beträgt 1.000.000 USD, wobei 700.000 USD für die offenen Turniere und 300.000 USD für die Frauenveranstaltungen verwendet werden. 

Schachfans können sich über die FIDE-Schnell- und Blitzschach-Weltmeisterschaften auf dem Laufenden halten, indem sie sich die Live-Übertragung auf dem offiziellen YouTube-Kanal der FIDE ansehen. 

Die vorläufigen Teilnehmerlisten finden Sie hier: 

Rapid Open: https://worldrapidandblitz.fide.com/rapid-open/
Rapid Women: https://worldrapidandblitz.fide.com/rapid-women/ 

Blitz Open: https://worldrapidandblitz.fide.com/blitz-open /
Blitzfrauen: https://worldrapidandblitz.fide.com/blitz-women/


Über Tatneft 

TATNEFT ist eines der größten russischen vertikal integrierten Ölunternehmen, das Öl- und Gasförderung, Ölraffination, Petrochemie, einen Reifenkomplex, ein Tankstellennetz, Energietechnik, Entwicklung und Produktion von Ausrüstungen für die Öl- und Gasindustrie und a Block von Servicestrukturen. 

Die unternehmerische soziale Verantwortung von TATNEFT zielt darauf ab, effiziente und sichere Arbeitsplätze zu schaffen, die Umweltbelastung zu minimieren und ein günstiges Umfeld sowie soziale Unterstützung für Mitarbeiter und ihre Familien zu erhalten.

Offizielle Website:  https://www.tatneft.ru/?lang=en

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch