Juni 27, 2022

Unsere Besten: Die Nationalkader 2022

Der schachliche Aufstieg der Svane-Brüder spiegelt sich nun auch in den Nationalkadern 2022, die die Kommission Leistungssport jetzt festgelegt hat. Rasmus Svane ist erstmals im auf vier Spieler erweiterten, besonders intensiv geförderten A-Kader der Herren vertreten (gemeinsam mit Matthias Blübaum, Alexander Donchenko und dem dort ebenfalls neuen, aber zu erwartenden Vincent Keymer). U16-Weltmeister Frederik Svane, einst als Sechsjähriger Deutschlands jüngster Spieler mit Elozahl, ist in den B-Kader aufgestiegen – und damit nominell erstmals ein Kandidat für die Nationalmannschaft.

Sein älterer Bruder ist dort längst Stammspieler. Auf die Frage nach seinem Leistungspotenzial hat Rasmus Svane Anfang des Jahres im Gespräch mit dieser Seite (in aller Bescheidenheit?) gesagt, er habe Potenzial für 2650 Elo. Elf Monate später trennen den 24-Jährigen noch 13 Punkte von dieser Marke, nachdem er bei der Mannschaftseuropameisterschaft mit einer 2700+-Performance der Leistungsträger des deutschen Teams gewesen war…

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский