Januar 24, 2022

27. Abu Dhabi International Chess Festival bringt 195 Spieler aus 49 Ländern zusammen

Die 27. Ausgabe des Abu Dhabi International Festival, das unter der Schirmherrschaft von Seiner Hoheit Scheich Nahyan bin Zayed Al Nahyan , Vorsitzender des Abu Dhabi Sports Council, stattfindet, findet vom 12. bis 16. Dezember im Sofitel Abu Dhabi Hotel, VAE, statt. Die vom Abu Dhabi Chess and Mind Games Club unter der Aufsicht des Abu Dhabi Sports Council organisierte Veranstaltung hat ein Gesamtpreisgeld von 40.000 USD.

Die offizielle Eröffnung des Festivals fand heute statt und wurde von Aref Al Awani , dem Generalsekretär des Abu Dhabi Sports Council, Arkady Dvorkovich , Präsident des Internationalen Schachverbandes, Hussein Al Khoury , Präsident des Abu Dhabi Chess Club, Dr. Abdullah Al-Wahshi , Vorsitzender des Organisationskomitees des Festivals, und Muhammad Al-Mudhahki , Präsident des Schachverbandes von Qatar.

FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich eröffnete die Veranstaltung mit einem feierlichen Umzug im Beisein hochrangiger Gäste und Spieler. Im Vorstand sitzen der Rating-Favorit des Turniers, der Top-GM Salem der Vereinigten Arabischen Emirate, AR Saleh, und der am höchsten bewertete afrikanische GM Bassem Amin.

Um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern, wurde die Teilnehmerzahl auf 195 Spieler aus 49 Ländern reduziert, die an sechs verschiedenen Turnieren teilnehmen: Masters Rapid- und Masters Blitz-Turniere, Open Rapid- und Open Blitz-Turniere, Juniors Rapid Tournament und Frontline Heroes Chess Tournament , offen für Angehörige des Militärs, der Polizei und des Gesundheitspersonals des Nationaldienstes in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Line-Up des Festivals umfasst Vladislav Kovalev (FIDE), Parham Maghsoodloo (Iran), AR Saleh Salem (VAE), Vladimir Fedoseev (Russland), Bassem Amin (Ägypten), Jules Moussard (Frankreich), Pavel Eljanov (Ukraine) und viele andere.

Nach fünf Runden des Masters Rapid Tournament ging Parham Maghsoodloo (Iran) mit 4½ Punkten als Führender hervor, gefolgt von Pavel Eljanov (Ukraine) mit 4 Punkten. Rinat Jumabayev (Kasachstan) und Vladimir Fedoseev  (Russland) teilen sich mit 3½ Punkten den dritten Platz.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier .

Blitzturnier wird am Mittwoch, 15. Dezember, gespielt.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch