Oktober 7, 2022

Sonderpreis für den Weltmeister Magnus Carlsen

Das Spiel der FIDE-Weltmeisterschaft auf der Expo 2020 endete in Dubai. Der Sieg ging an Magnus Carlsen aus Norwegen, der den russischen Großmeister Yan Nepomnyashchiy mit 7,5-3,5 besiegte. In Dubai verteidigte Carlsen seinen Weltmeistertitel zum fünften Mal. Im Rahmen der Partnerschaft von Chateau La Grace Dieu des Prieurs mit der FIDE erhielt der Sieger des Matches einen Sonderpreis des russischen Schachverbands – einen Schachkoffer mit der Weinkollektion 2015 Art Russe von Chateau La Grace Dieu des Prieurs. Andrey Guryev, Generaldirektor von PJSC PhosAgro und Vizepräsident des Russischen Schachverbands, überreichte dem norwegischen Großmeister am Ende des Matches den Preis.

Das besondere Design wurde 2014 als Hommage an das alte intellektuelle Spiel entwickelt und verbindet die Kunst des Schachspiels, der Malerei und der Weinherstellung. Eine elegante Holzkiste mit einem Deckel aus Schachbrett für sechs Flaschen des berühmten Saint-Emilion-Weins mit Gemälden russischer Künstler auf den Etiketten wurde mit einem Satz Schachfiguren ergänzt, die nach einer Sonderanfertigung handgefertigt wurden. Der Besitzer des Chateau La Grace Dieu des Prieurs, der Präsident des russischen Schachverbands, Andrey Filatov, der sich selbst als Schüler von Jean Nouvel im Bereich Design und Architektur betrachtet, wurde zum Autor des Sets. Jean Nouvel ist einer der berühmtesten Architekten der Welt und Autor des architektonischen Wiederaufbaus von La Grace Dieu des Prieurs sowie des Projekts Louvre Abu Dhabi, des Nationalmuseums von Katar und anderer. Das Chateau La Grace Dieu de des Prieurs nimmt jetzt am weltweit größten Designwettbewerb, den A‘ Design Awards, teil.

Die Eröffnungsfeier des FIDE World Chess Match fand am 24. November im Opernhaus von Dubai statt, und die erste Partie des Turniers wurde am 26. November auf dem Gelände der EXPO2020 ausgetragen. Im Rahmen der Vereinbarung mit der FIDE wurden in den VIP- und Very-VIP-Bereichen des Turniergeländes Weinschach von Chateau La Grace Dieu des Prieurs und die Weinkollektion von Art Russe präsentiert.

Chateau La Grace Dieu des Prieurs @art_russe_wine ist ein Weingut in der Region Bordeaux. Das Chateau erzeugt einen Wein pro Jahr. Er wird mit Gemälden von russischen Künstlern auf den Etiketten abgefüllt. Jedes Jahr wird eine Sammlung von 12 Gemälden und einem Werk in Magnum (1,5 Liter) veröffentlicht. Alle Kunstwerke, deren Reproduktionen auf den Weinetiketten verwendet werden, sind Teil der Sammlung der Art Russe Foundation. Die Stiftung stellt Werke aus ihrer Sammlung im Rahmen eines Kooperationsabkommens mit Chateau La Grace Dieu des Prieurs zur Verfügung.

 

Fotos: Natalia Vremya und Nicky Riga

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский