November 30, 2021

Team-EM: Zwei Siege in der vorletzten Runde

Die deutschen Teams gehen heute nominell an jedem Brett als Favoritinnen und Favoriten in die Partien. Wird Dieter wieder einen Angriffswirbel aufs Brett bringen? Kann Josefine noch einmal nach einer IM-Norm greifen? Mal sehen was wir heute geboten bekommen!

Die Ukraine durfte aufgrund des Coronafalles in ihrem Team nachnominieren. Und wie sie nachnominiert haben. Niemand Geringeres als Anna Muzychuk verstärkt die Ukrainerinnen an Brett 1. Das verspricht eine spannende Paarung!

Unsere Nationalmannschaft bekommt es heute mit unseren Sportfreunden aus der Schweiz von der Swisschess zu tun!
1. Sebastian Bogner
2. Yannick Pelletier
3. Nico Georgiadis
4. Oliver Kurmann

Nach 118 Zügen ist die Partie endlich Remis und damit macht Rasmus den Sieg der deutschen Nationalmannschaft klar!

Die Frauen-Nationalmannschaft wurde gegen die Türkei gelost. Auf der anderen Seite des Brettes sitzen heute:
1. Ekaterina Atalik
2. Sila Caglar
3. Buse Naz Kocyigit
4. Gulenay Aydin 

Elisabeths Partie endet souverän im Remis und die Frauen-Nationalmannschaft gewinnt das heutige Match gegen die Türkei deutlich!

Melanie Lubbe schildert, wie sich der Verlauf ihrer Partie angefühlt hat, wie sie Partien gerade nach einem schwierigen Start angeht und was ihre nächsten Pläne sind!

Hanna führt uns durch ihre spannende, wechselhafte Partie, erklärt uns, wie sich das auswirkt, wenn man nicht so gut in ein Turnier reinkommt und wo wir sie das nächste Mal am Brett erleben werden!

Die Teams sind bereit, die Matches gestartet!
Livekommentar von GM Klaus Bischoff: twitch.tv/chessbasede
 
 
Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch