November 30, 2021

Was für ein Tag beim Grand Swiss – Elisabeth Paehtz in Top-Form

Elisabeth Paehtz gewinnt mit Weiß gegen Natalija Pogonina und liegt nun klar auf Platz zwei, einen halben Punkt hinter Lei Tingjie. „Objektiv gesehen ist es das Turnier meines bisherigen Lebens“, teilte Elisabeth Paehtz in einem Interview nach dem Spiel mit. „Ich habe noch nie so gespielt, zumindest erinnere ich mich nicht. Also kann ich mich nicht beschweren.“

Partien

Während es im offenen Turnier ein Tag zum vergessen ist, spielt Elisabeth Pähtz bis jetzt das Turnier ihres Lebens. Sie liegt auf Platz 2, mit 2685er Performance auf Großmeistertitelkurs und lässt uns die Frage stellen: Wohin wird das noch führen?!

Partien

Text: Deutscher Schachbund

Resultate

Turnierseite

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch