Dezember 3, 2021

Schachpreis für Schachfaszinator Sebastian Siebrecht

Wenn es nach der Anzahl der Schachschüler geht, dass ist Sebastian Siebrecht der weltweit größte Schachlehrer. In seiner Kampagne „Faszination“ Schach in den Einkaufszentren der Republik hat er über 60.000 Schülern Schach beigebracht. Der Schachbund hat ihn dafür mit dem Schachpreis 2021 ausgezeichnet.

War es 2012, als Sebastian Siebrecht sein Programm Faszination Schach begann? Jedenfalls stammen aus diesem Jahr die ersten Artikel und Veranstaltungshinweise auf der ChessBase-Nachrichtenseite (s.u.).

Das Konzept ist überzeugend. Wenn du Schach unter die Leute bringen willst, dann gehe doch einfach dahin, wo die Leute sind. Zum Beispiel dahin, wo man Einkaufen geht. Und am besten regen- und windgeschützt. Also, in den Einkaufszentren.

Gesagt, getan. Sebastian Siebrecht kam aber nicht mit leeren Händen. Zum einen brachte er seinen Schachgroßmeistertitel mit, zum anderen ein motiviertes Team von Mitstreitern. Zu diesen gehören unter anderem Georgios Souleidis, Elisabeth Pähtz, Anna Endress, Josefine Heinemann, Fiona Sieber, Nato Imnadse, Sonja Maria Bluhm, Alisa Frey, Amina Sherif und Mara Jelica. Und dann hatte er noch einen Sack voller Ideen, wie man Schach auf unterhaltsame Weise den Menschen „verkauft“.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch