Dezember 3, 2021

SMM: am Wochenende NLA- und NLB-Doppelrunde

Winterthur – Riehen (Samstag) und Réti – Genf (Sonntag) live im Internet

Markus Angst – Am kommenden Wochenende findet sowohl in der Nationalliga A als auch in der Nationalliga B der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) eine Doppelrunde statt.

Zwei NLA-Matches können Sie auf der Website des Schweizerischen Schachbundes (SSB) live verfolgen: Winterthur – Riehen am Samstag und Réti – Genf am Sonntag. Spielbeginn ist jeweils um 12.30 Uhr.

Im Brennpunkt des NLA-Wochenendes steht der samstägliche Spitzenkampf zwischen Genf und Zürich. Es ist dies das erste Aufeinandertreffen zweier Top-Teams in der laufenden Saison. Beide sind noch verlustpunktfrei – ebenso wie Riehen und Luzern.

Nationalliga A

4. Runde (Samstag, 12.30 Uhr): Winterthur – Riehen, Genf – Zürich, Luzern – Trubschachen, Réti Zürich – Bodan Kreuzlingen, Wollishofen – Echallens.

5. Runde (Sonntag, 12.30 Uhr): Riehen – Echallens, Réti – Genf, Bodan – Luzern, Zürich – Trubschachen, Wollishofen – Winterthur.

Rangliste nach 3 Runden: 1. Riehen 6 (19). 2. Genf und Zürich je 6 (18). 4. Luzern 6 (17). 5. Réti 3 (10½). 6. Echallens 2 (9½). 7. Winterthur 1 (8½). 8. Trubschachen 0 (7½). 9. Bodan und Wollishofen je 0 (6).

Nationalliga B, Ost

4. Runde (Samstag, 12.30 Uhr): Glarus – Mendrisio, Réti Zürich II – Nimzowitsch Zürich, Gligoric Zürich – Tribschen, Winterthur II – St. Gallen, Wollishofen II spielfrei.

5. Runde (Sonntag, 12.30 Uhr): Tribschen – Mendrisio, Nimzowitsch – St. Gallen, Réti II – Gligoric, Wollishofen II – Winterthur II, Glarus spielfrei.

Rangliste: 1. Mendrisio 3/6 (16½). 2. Nimzowitsch 2/4 (11½). 3. Tribschen 3/4 (11½). 4. Glarus 3/3 (13). 5. Gligoric 2/2 (6½). 6. St. Gallen 3/2 (10½). 7. Réti II 2/1 (7). 8. Wollishofen II 3/1 (10). 9. Winterthur II 3/1 (9½).

Nationalliga B, West

4. Runde (Samstag, 12.30 Uhr): Nyon – Schwarz-Weiss Bern, Vevey – Solothurn, Payerne – Riehen II, Biel – Bois-Gentil Genf, Olten spielfrei.

5. Runde (Sonntag, 12.30 Uhr): Nyon – Riehen II, Bois-Gentil – Olten, Payerne – Biel, Schwarz-Weiss – Vevey, Solothurn spielfrei.

Rangliste: 1. Nyon 2/4 (11). 2. Solothurn 3/4 (12½). 3. Schwarz-Weiss 2/3 (10). 4. Olten 3/3 (13½). 5. Riehen II 2/2 (8½). 6. Payerne und Vevey je 3/2 (11½). 8. Biel 3/2 (9½). 9. Bois-Gentil 3/2 (8).

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch