Januar 24, 2022

Frauen-WM: katalanische Zitterpartie

Sogar eine Niederlage kann am heutigen Mittwoch reichen, um ins Viertelfinale einzuziehen. Andererseits könnte selbst ein Sieg über die hochfavorisierten Ukrainerinnen nicht genug sein, wenn die punktgleiche Amerika-Auswahl höher gewinnt. Kurz: Die deutsche Nationalmannschaft steht bei der Team-WM in Sitges vor einer Zitterpartie, bei der die Schützlinge von Bundestrainer Yuri Yakovich fremde Hilfe brauchen. Ob sie das Viertelfinal-Ticket lösen, wird auch davon abhängen, was ab 15 Uhr auf den Brettern der Konkurrenz passiert. (Zu den Livepartien mit Kommentar)

Jetzt müssen sie liefern

Kritisch war, wie im WM-Vorbericht (siehe oben) prognostiziert, gleich das erste Match gegen Kasachstan. Der Deutschland-Vierer um Elisabeth Pähtz hatte gegen die favorisierten Damen aus dem Steppenstaat beste Chancen, einen oder sogar zwei Punkte mitzunehmen – und stand am Ende doch mit leeren Händen da. “Das war sehr unglücklich. Unsere Frauen haben stark gespielt”, sagt Yakovich …

Weiterlesen

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch