Oktober 28, 2021

Mednyi Vsadnik gewinnt den Europäischen Klubpokal

Der 36. Europäische Schachklub-Pokal und der 25. Europäische Schachklub-Pokal der Frauen sind in Struga, der Republik Nordmazedonien, zu Ende gegangen.

In der letzten Runde besiegte der russische Klub Mednyi Vsadnik das Team XtraCon (Dänemark) mit 3,5-2,5 und belegte mit 13 Matchpunkten klar den ersten Platz.

Teamzusammensetzung: Peter Svidler, Andrey Esipenko, Vladimir Fedoseev, Kirill Alekseenko, Maxim Matlakov, Pavel Ponkratov, Konstantin Sakaev, und Aleksey Goganov. Mannschaftskapitän ist Vladimir Bykov.

Die Vertreter des tschechischen Vereins AVE Novy Bor gewannen mit 12 Matchpunkten Silber. Vugar Gashimov (Aserbaidschan) liegt mit 11 Punkten auf dem dritten Platz.

Der zweite russische Verein, KPRF, belegte mit 10 Matchpunkten den vierten Platz.

Bei den Frauen zeigte das russische Team South Ural ein phänomenales Ergebnis: Der Verein gewann sieben von sieben Spielen (14 Matchpunkte). In der letzten Runde besiegten die Russen die ukrainische Mannschaft GRECO – Kyiv Chess Federation mit 2,5-1,5.

Mannschaftsaufstellung: Dinara Saduakassova, Valentina Gunina, Olga Badelka, Aleksandra Maltsevskaya, und Elizaveta Solozhenkina. Mannschaftskapitän ist Yuri Yakovich.

Monte-Carlo (Monaco), mit Elisabeth Paehtz, ist mit 11 Matchpunkten Zweiter, während GRECO – Kyiv Chess Federation einen Punkt zurückliegt.

Turnier auf Chess-Results

Offizielle Website

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch