Der erste Zug wurde von TCF-Präsidentin Gulkiz Tulay gemacht. Der Zug, den sie machte, war der von Goryachkina gespielte, also eine gute Wahl von Frau Tulay

 

Antalya ist die fünftbevölkerungsreichste Stadt der Türkei und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Antalya liegt an der Südwestküste Anatoliens und ist vom Taurusgebirge begrenzt. Antalya ist die größte türkische Stadt an der Mittelmeerküste. In der Metropolregion leben über eine Million Menschen.

Die heutige Stadt Antalya wurde um 200 v. Chr. Von der Attalid-Dynastie Pergamon, die bald von den Römern unterworfen wurde, besiedelt. In Antalya blühte die römische Herrschaft auf, darunter der Bau mehrerer neuer Monumente wie das Hadriansgatter und die Verbreitung benachbarter Städte. Die Stadt hat mehrmals den Besitzer gewechselt, darunter 1207 das Seldschuken-Sultanat und 1391 ein expandierendes Osmanisches Reich. Die osmanische Herrschaft brachte für die nächsten fünfhundert Jahre relativen Frieden und Stabilität. Die Stadt wurde nach dem Ersten Weltkrieg an die italienische Oberhoheit überstellt, wurde aber im Unabhängigkeitskrieg von einer neuen unabhängigen Türkei wiedererobert.

Antalya ist der größte internationale Badeort der Türkei an der türkischen Riviera. Die groß angelegte Entwicklung und staatliche Finanzierung hat den Tourismus gefördert. Ein Rekord von 12,5 Millionen Touristen durchlief 2014 die Stadt.

Vom 10. bis 23. April 2019 findet hier die Europäische Einzelmeisterschaft der Frauen statt. Gemeldet haben sich 128 Spielerinnen aus 30 Ländern, darunter 5 Deutsche. Deutschlands Nr. Eins, IM Elisabeth Paehtz, wird sicher, wenn sie denn in Form ist, ein Wörtchen um den Titel mitreden. Die deutschen Schachenthusiasten drücken ihr die Daumen. Die Daumen drücken wir natürlich auch für die nachfolgenden deutschen Damen, die für manche Überraschungen gut sind. Titelverteidigerin wäre die Russin Valentina Gunina, wenn sie denn dabei wäre.

Die Meisterschaft wird in elf Runden (Schweizer System) in Übereinstimmung mit den ECU-Turnierregeln und den FIDE-Schachregeln ausgetragen. Die Zeitkontrolle beträgt 40 Minuten für 40 Züge + 30 Minuten für den Rest des Spiels mit einem Zeitzuschlag von 30 Sekunden pro Zug , beginnend mit dem ersten Zug. Die European Women Individual Chess Championship 2018 ist eine Qualifikation für den nächsten FIDE Women World Chess Cup. Gemäß den aktuellen FIDE-Bestimmungen und der Entscheidung des ECU-Boards qualifizieren sich 14 Spielerinnen.

Die Eröffnungszeremonie der Veranstaltung findet am 11. April, 45 Minuten vor Beginn der ersten Runde, am Spielort der Meisterschaft statt.

Gemeldete Spielerinnen:
SNo. Title Name IRtg FED
1 GM GORYACHKINA ALEKSANDRA 2534 RUS
2 GM DZAGNIDZE NANA 2513 GEO
3 GM KHOTENASHVILI BELA 2479 GEO
4 IM KASHLINSKAYA ALINA 2477 RUS
5 GM STEFANOVA ANTOANETA 2464 ECX
6 IM CORNETTE DEIMANTE 2464 LTU
7 GM SEBAG MARIE 2461 FRA
8 WGM GIRYA OLGA 2461 RUS
9 GM CRAMLING PIA 2460 SWE
10 WIM SHUVALOVA POLINA 2457 RUS
11 IM PAEHTZ ELISABETH 2456 GER
12 IM ATALIK EKATERINA 2455 TUR
13 WGM POGONINA NATALIJA 2455 RUS
14 GM BATSIASHVILI NINO 2453 GEO
15 GM SOCKO MONIKA 2447 POL
16 IM BULMAGA IRINA 2438 ROU
17 IM MAMMADZADA GUNAY 2438 AZE
18 GM HOANG THANH TRANG 2435 HUN
19 GM USHENINA ANNA 2432 UKR
20 IM TSOLAKIDOU STAVROULA 2429 GRE
21 IM GAPONENKO INNA 2428 UKR
22 IM BODNARUK ANASTASIA 2427 RUS
23 IM HOUSKA JOVANKA 2426 ENG
24 WGM ZAWADZKA JOLANTA 2418 POL
25 FM SALIMOVA NURGYUL 2415 ECX
26 GM DANIELIAN ELINA 2413 ARM
27 IM BUKSA NATALIYA 2407 UKR
28 IM GUSEVA MARINA 2404 RUS
29 IM ARABIDZE MERI 2399 GEO
30 IM OSMAK IULIJA 2399 UKR
31 IM MKRTCHIAN LILIT 2397 ARM
32 IM MILLIET SOPHIE 2394 FRA
33 IM MELIA SALOME 2393 GEO
34 WGM GUICHARD PAULINE 2392 FRA
35 IM VEGA GUTIEREZ SABRINA 2391 ESP
36 WGM RAPPORT JOVANA 2385 SRB
37 WIM BADELKA OLGA 2381 BLR
38 IM ZIMINA OLGA 2377 ITA
39 WGM MAJDAN JOANNA 2377 POL
40 IM MATNADZE ANA 2367 ESP
41 IM OVOD EVGENIJA 2367 RUS
42 WIM NARVA MAI 2365 EST
43 GM ARAKHAMIA-GRANT KETEVAN 2360 SCO
44 WIM BALAJAYEVA KHANIM 2358 AZE
45 GM ZHUKOVA NATALIA 2356 UKR
46 WGM BRUNELLO MARINA 2356 ITA
47 IM MAMMADOVA GULNAR 2349 AZE
48 IM KHUKHASHVILI SOPIKO 2342 GEO
49 WGM DOLUHANOVA EVGENIYA 2339 UKR
50 WIM SOLOZHENKINA ELIZAVETA 2330 RUS
51 WFM SARGSYAN ANNA M. 2327 ARM
52 WFM BEYDULLAYEVA GOVHAR 2316 AZE
53 FM GARCIA MARTIN MARIA 2315 ESP
54 WIM INJAC TEODORA 2310 SRB
55 WIM SIEBER FIONA 2310 GER
56 WFM PROTOPOPOVA ANASTASIYA 2308 RUS
57 WIM TOMILOVA ELENA 2307 RUS
58 WGM LUBBE MELANIE 2304 GER
59 WGM WOREK JOANNA 2299 CZE
60 WGM BELENKAYA DINA 2297 RUS
61 WGM MALTSEVSKAYA ALEKSANDRA 2296 RUS
62 WIM MAMMADOVA NARMIN 2292 AZE
63 WIM OSMANODJA FILIZ 2292 GER
64 WGM BABIY OLGA 2289 UKR
65 WIM EXLER VERONIKA 2289 AUT
66 WGM CALZETTA RUIZ MONICA 2283 ESP
67 WGM YILDIZ KADIOGLU BETUL CEMRE 2281 TUR
68 WGM MAMEDJAROVA ZEINAB 2280 AZE
69 WGM SANDU MIHAELA 2278 ROU
70 WIM STYAZHKINA ANNA 2274 RUS
71 IM SEDINA ELENA 2271 ITA
72 WGM FATALIYEVA ULVIYYA 2266 AZE
73 WGM MIKADZE MIRANDA 2266 GEO
74 WGM OLSAROVA KAROLINA 2264 CZE
75 WGM HEINEMANN JOSEFINE 2257 GER
76 WIM GEVORGYAN MARIA 2256 ARM
77 WIM RAKHMANGULOVA ANASTASIYA 2255 UKR
78 WFM CHERNYAK VIKTORIA 2252 RUS
79 WIM GAJCIN MARINA 2247 SRB
80 WGM RODSHTEIN TEREZA 2234 CZE
81 WGM ABDULLA KHAYALA 2228 AZE
82 WGM STETSKO LANITA 2226 BLR
83 WIM SEMENOVA ELENA 2216 RUS
84 WGM PARAMZINA ANASTASYA 2214 RUS
85 WGM TOMA KATARZYNA 2211 ENG
86 KUSENKOVA NATALLIA 2211 BLR
87 WIM UTIATSKAJA IRINA 2210 RUS
88 WIM AGHASIYEVA FIDAN 2209 AZE
89 WIM GHUKASYAN SIRANUSH 2201 ARM
90 WIM HERNANDEZ ESTEVEZ YUDANIA 2198 ESP
91 WFM RADEVA VIKTORIA 2192 ECX
92 WIM JANZELJ LARA 2182 SLO
93 WFM TEUSCHLER BARBARA 2180 AUT
94 WFM MOTYCAKOVA MONIKA 2174 SVK
95 WIM PETROVA IRINA 2164 UKR
96 WFM REPRESA PEREZ MIREYA 2164 ESP
97 WFM TRIPPOLD DENISE 2158 AUT
98 IM PETRENKO SVETLANA 2155 MDA
99 ILYUCHYK YANA 2152 BLR
100 WFM DE SEROUX CAMILLE 2151 SUI
101 WFM ZUBOVA MARIYA 2149 UKR
102 WIM BERKE ANA 2146 CRO
103 WFM CAGLAR SILA 2140 TUR
104 WFM HAPALA ELISABETH 2140 AUT
105 WFM DURAN ESMA DOGA 2131 TUR
106 WFM NARVA TRIIN 2129 EST
107 WIM MAKKA IOULIA 2121 GRE
108 WFM OLDE MARGARETH 2088 EST
109 WCM GARIFULLINA LEYA 2085 RUS
110 KEJZAR PETRA 2082 SLO
111 NEMCOVA KARIN 2066 CZE
112 SOYUNLU NARMIN 2064 AZE
113 WIM ALEKSANYAN CADIR NELLI 2043 TUR
114 KANYAMARALA TRISHA 2028 IRL
115 SAHIN HANDE NUR 2017 TUR
116 WCM SADE DEFNE 2013 TUR
117 CHAN NARUNA 2004 RUS
118 WFM PALMA MARIA 1998 ITA
119 WFM FERKOVA DOMINIKA 1993 SVK
120 ASGAROVA TURAN 1988 AZE
121 ANACOGLU CİSEL 1958 TUR
122 WCM AYDIN GÜLENAY 1936 TUR
123 PIPIA EKATERINE 1936 GEO
124 KOCYIGIT BUSE NAZ 1932 TUR
125 WFM PINTOR ARIANA 1918 POR
126 CATAL UKTENUR 1820 TUR
127 OZ IREM EZRA 1687 TUR
128 TANIR SİMAY 1361 TUR

Turnierseite          Regulation

Print Friendly, PDF & Email