Oktober 24, 2021

Highlight-Video nun veröffentlicht

Veranstaltungsleitung freut sich schon auf das Jahr 2022

Die Sparkassen Chess Trophy 2021 – 48. Internationale Dortmunder Schachtage – fand am 18. Juli mit der Siegerehrung im Dortmunder Atelier Oecking ihren würdigen Abschluss.
Neben den vielen Höhepunkten im Kongresszentrum der Westfalenhallen bildete dieser Abend eine Symbiose zwischen Schach, Kultur und Kunst: Eine Kombination, die uns neben den Aspekten Sport, Technologie und Bildung so wichtig ist.

Für mich persönlich war es ein überragendes Gefühl, nach langer Durststrecke endlich mal wieder eine Top-Veranstaltung zu organisieren: das Adrenalin zu spüren, in die Gesichter von Menschen zu schauen und dabei nicht nur Masken, sondern Emotionen zu sehen!

Mein Dank gebührt in erster Linie unseren Sponsoren Sparkasse und Stadt Dortmund, Sportland NRW, DeepMind, Dokom21 und Mercedes-Benz. Gleichermaßen bedanke ich mich bei unseren Partnern Kongress Westfalenhallen Dortmund, dem Weltverband FIDE, dem Deutschen Schachbund und der Deutschen Schachjugend. Die Repräsentanten der genannten Institutionen blieben während der letzten zwei Jahre der Pandemie immer an unserer Seite.

Die teilnehmenden Schachspielerinnen und Schachspieler haben in den unterschiedlichen Wettbewerben mit wenigen Ausnahmen gekämpft und ihr Bestes gegeben. Dieses Kompliment gilt nicht nur unseren Großmeistern, sondern ganz besonders dem Nachwuchs.

Es war eine Freude dabei zu sein und sie spielen zu sehen. Wir werden uns auch in der Zukunft bemühen, nicht nur das Spitzenschach zu präsentieren, sondern ebenso ein Auge auf Hoffnungsträger bei Jungen und Mädchen zu werfen, um diesen Talenten Gelegenheiten im Rahmen der Schachtage zu ermöglichen.

Last but not least bedanke ich mich sehr herzlich bei meinem Team. Ohne euch wäre es nicht gelungen!!! Die Herausforderungen waren groß: ein neues Team, ein neuer Veranstaltungsort, ein kompletter Relaunch unserer Marke, ein neues Sportkonzept, eine zeitgemäße Kommunikation und die erfolgreich begonnene Digitalisierung. Nun ist ein Highlight-Video erschienen, das einen bleibenden Eindruck der 48. Internationale Dortmunder Schachtage hinterlässt. Ein Schlusspunkt dieses Ereignisses, das Appetit auf mehr macht!

In diesem Sinne freue ich mich schon jetzt auf die nächste Sparkassen Chess Trophy vom 16. bis 24. Juli 2022, dann hoffentlich wieder mit einem Open in den Westfalenhallen und Publikum vor Ort.

Dortmund, im August 2021
Carsten Hensel
Veranstaltungsleiter

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch