September 18, 2021

Normenjäger bisher gut auf Kurs bei Deutschen Einzelmeisterschaften

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften 2021 in Magdeburg liegen die Normenjäger bisher nach vier Runden aussichtsreich im Rennen. Im Spitzenduell trennten sich Marius Fromm und IM Jonas Rosner unentschieden. Beide notieren nun bei 3,5 von 4 möglichen Punkten. Fromm hat bereits alle nötigen Titelträger zusammen, jetzt muss er „nur noch“ die fehlenden Punkte einsacken. Die Führung teilt sich Fromm neben IM Rosner mit dem amtierenden U16-Weltmeister FM Frederik Svane. Dieser konnte sich in Runde 4 gegen Felix Schulte durchsetzen.

Deutsche Einzelmeisterschaft der Männer

Die großen Favoriten im Feld tun sicher indes weiterhin schwer. Zwar kam GM Witali Kunin mit den schwarzen Steinen gegen FM Alexander Krastev zu einem Sieg. GM René Stern wurde erst im letzten Moment von Caissa zugelächelt. Das eigentlich remise Endspiel verdarb FM Karsten Schulz kurz vor der Ziellinie auf unglückliche Weise noch. Für Peter Enders war hingegen gegen den DC-Kaderspieler IM Jakob Pajeken nichts zu holen. Der Großmeister musste sich gegen den jungen Hamburger ins Remis fügen.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch