September 18, 2021

Kasparov, Dominguez melden sich zu Wort, während der verhaftete kubanische GM in den Hungerstreik tritt

Left image: still video/OK Diario. Right image: Facebook.

Kubas Top-Großmeister GM Lazaro Bruzon und GM Leinier Dominguez sowie GM Garry Kasparov haben sich zur Unterstützung des kubanisch-spanischen GM Arian Gonzalez geäußert, der sich in einem Hungerstreik befindet, nachdem er von den kubanischen Behörden wegen seiner Teilnahme an einem Anti-Regierungs-Protest festgenommen wurde.

Der 32-jährige Gonzalez, gebürtiger Kubaner, aber jetzt spanischer Staatsbürger, war einer von vielen Demonstranten, die am 11. Juli 2021 während massiver Anti-Regierungs-Proteste in Kuba verhaftet wurden. Vor seiner Verhaftung (hier in einem Video zu sehen) konnte man Gonzalez auf der Straße in Camajuani hören, wie er Phrasen wie “Nieder mit der Diktatur”, “Es lebe das freie Kuba” und “Wir müssen die mutigen Menschen unterstützen, die heute demonstrieren.” rief.

Gonzalez, der sowohl Anwalt als auch Schachgroßmeister ist, lebt in Spanien, reiste aber Anfang Juli nach Kuba, um sich um seine zuckerkranke Mutter zu kümmern. Er wartet derzeit auf seinen Prozess im La Pendiente Gefängnis in der Provinz Villa Clara. Gonzalez wird öffentliche Unruhe und Massenaufwiegelung vorgeworfen, Verbrechen, für die er nach kubanischem Recht eine Strafe zwischen drei Monaten und einem Jahr erhalten könnte.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch