August 5, 2021

Assaubayeva besiegt Koneru und zieht ins Viertelfinale ein

Bibisara Assaubayeva (KAZ) zeigte im ersten Achtelfinalspiel gegen Humpy Koneru (IND) eine dominante Leistung und zog ins Viertelfinale des WSCC 2021 Main Events ein. Die jüngste Teilnehmerin im Feld (Bibisara ist erst 17 Jahre alt), die sich für das Main Event qualifiziert hatte, gewann alle drei Segmente (5+1, 3+1 und 1+1) des Duells gegen den topgesetzten Gegnerin. Besonders stark war Bibisara in der schnellsten 1+1-Stufe, um das Match komfortabel mit 14½ : 7 ½ zu beenden.

In der zweiten Achtelfinalpartie, die für den 13. Juni angesetzt ist, trifft Katerina Lagno auf Valentina Gunina.

Die FIDE Chess.com 2021 Women’s Speed Chess Championship ist ein Online-Wettbewerb für Spielerinnen mit einem Titel. Die Qualifikation für das Event fand vom 28. Mai bis zum 6. Juni statt, während das Hauptevent vom 10. Juni bis zum 3. Juli läuft. Die Spielerinnen kämpfen um ihren Anteil an einem Gesamtpreisfonds von 66.000 Dollar.

Fans können die FIDE Chess.com Women’s Speed ​​Chess Championship verfolgen, indem sie sich die Live-Übertragung mit Expertenkommentaren auf Chess.com/TV und dem Twitch-Kanal von  Chess.com  ansehen  . Sie können die Veranstaltung auch über die Veranstaltungsseite von Chess.com ( https://www.chess.com/events ) genießen .

Weitere Informationen und einen vollständigen Zeitplan der FIDE Chess.com Women’s Speed ​​Chess Championship finden Sie  hier .

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch