September 20, 2021

Die 37. Offene Berliner Senioren-EM hat begonnen

Liebe Schachfreunde und – freundinnen!

Wie ich neulich schon geschrieben habe:

Wer in dieser Zeit ein Schachturnier veranstalten will, braucht Nerven wie Drahtseile! Vor ein paar Tagen hatte sich Christian Syre noch gefreut, dass er – buchstäblich in allerletzter Minute – von den Berliner Behörden endlich grünes Licht für die erste von ihm veranstaltete Berliner Senioren-Meisterschaft erhielt. Damals standen noch 75 Namen auf der Anmeldeliste.

Heute ging das Turnier nun los und nur noch 38 Teilnehmer waren übrig geblieben. Die anderen bekamen entweder kalte Füße oder ließen sich von den immer noch recht rigorosen Hygieneregeln abschrecken, die für das Turnier gelten.

Die Ergebnisse finden sich beim Berliner Schachverband, aber auch bei chess-results:

http://chess-results.com/tnr540501.aspx?lan=0

Hoffen wir, dass dieses erste Turnier nach langer Durststrecke zu einem glücklichen Ende geführt werden kann!

Mit den besten Grüßen

Henning Geibel


38 TeilnehmerInnen in Oberschöneweide

Die 37. OBSenEM ist das erste offizielle Turnier des Berliner Schachverbandes seit Frühjahr 2020. Mit diesem Turnier läutet der BSV die Rückkehr an die Bretter ein.

Die beiden Spitzenbretter werden live bei ChessBase übertragen. Zur Übertragung geht es hier.

Zu den Tabellen, Ranglisten und zur Auslosung der neuen Runde auf chess-results geht es hier.

Zur Turnierseite geht es hier.

Quelle: Berliner Schachverband

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch