Dezember 2, 2021

Französische Mannschaftsmeisterschaft 2021

Die Stadt Châlons-en-Champagne wird vom 24. Juni bis 4. Juli 2021 im Palais des Sports Pierre de Coubertin die Top 12 (1) ausrichten.

Als französischer Meister 2010 und wichtiger Akteur in seiner Stadt organisiert der Échiquier Châlonnais zum ersten Mal den prestigeträchtigen Mannschaftswettbewerb, an dessen Ende der Titel des französischen Meisters der Vereine 2021 vergeben wird.

In diesem Jahr versammeln sich unter den Top 12 die Clubs von Bischwiller (französischer Clubmeister im Titel), Agen, Vandoeuvre, Grasse, Mulhouse, Clichy, Asnières, Villejuif, Paris 608, Chartres, l’Échiquier de l’Erdre und Châlons-en-Champagne.

Zu diesem Wettbewerb werden die größten Stars der Welt erwartet: Maxime Vachier-Lagrave aus Asnières, die französische Nummer eins, der ehemalige Weltmeister Veselin Topalov für den gastgebenden Verein, oder die große Nachwuchshoffnung Alireza Firouzja für den Verein aus Chartres.

Der französische Schachverband und sein Präsident Éloi Relange danken der Stadt Châlons-en-Champagne, dem Schachklub Châlonnais, seinen Partnern, seiner Präsidentin Frau Claude Pogu und seinem Direktor Herrn Diego Salazar herzlich dafür, dass sie in sehr eingeschränkten Zeiten und in einem heiklen gesundheitlichen Kontext eine Organisation von großer Qualität vorgeschlagen haben.

Online-Ressourcen :

Top 12 Paarungen.

Website des Clubs Châlons-en-Champagne.

(1) Aufgrund der gesundheitlichen Situation dürfen Vereine, die nicht am TOP 16-Wettbewerb teilnehmen wollen, ohne Abstieg ausscheiden, da in den anderen Landesligen eine Nullrunde ausgerufen wurde.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch