Juli 31, 2021

Traumfinale mit Halbfinalsiegen von Carlsen und Nakamura

Kampf der großen Biester, wenn die beiden Rivalen um ihren ersten Meltwater Champions Chess Tour-Titel in dieser Saison kämpfen

Die beiden großen Biester im Online-Schach, Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura, treffen in einem Traumfinale der New In Chess Classic aufeinander. Norwegens Weltmeister und Amerikas Geschwindigkeitsdämon überwanden beherzte Herausforderungen, um sich im Halbfinale durchzusetzen.

Levon Aronian lieferte Carlsen einen erbitterten Kampf, ging aber im zweiten Satz am Freitag mit 1:3 unter.

Am Ende war es ein glatter Sieg für den 30-jährigen Carlsen und ein trauriges Ende für ein beeindruckendes Turnier für Aronian. Auf die Frage, ob dies sein Turnier werden könnte, sagte Carlsen: “Es könnte sein, aber ich habe immer noch das Gefühl, dass ich mein Niveau für das Finale steigern muss.”

In der Zwischenzeit fügte Shakhriyar Memedyarov Nakamura im zweiten Satz ein seltenes 3:0 zu, um das Unentschieden auszugleichen. Doch dann brach die aserbaidschanische Nummer 1 unter dem Druck im entscheidenden Tiebreak zusammen.

Nakamura, ein Meister in Tiebreak-Situationen, gab danach zu, dass es “ziemlich dramatisch” war. Auf die Art und Weise, wie sowohl er als auch Carlsen bisher auf der Tour enttäuscht haben, fügte er hinzu: “Wir haben beide eine Chance, uns zu rehabilitieren!”

Carlsen und Nakamura sind langjährige Rivalen, die gegeneinander um die Vorherrschaft im Schnellschachformat der Meltwater Champions Chess Tour gekämpft haben.

Aber weder Carlsen noch Nakamura haben in dieser Saison ein Tour-Event gewonnen. Das letzte Mal, als sie in einem Finale aufeinander trafen, war es der epische Höhepunkt der Magnus Carlsen Chess Tour im letzten August. Heute werden sie Kopf an Kopf um den Hauptpreis von 30.000 $ und den ersten Titel der Meltwater Champions Chess Tour kämpfen. Das Match beginnt um 19:00 Uhr MESZ.

Fotos: Turnierseite

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch