Mai 7, 2021

An diesem Tag vor einem Jahr

Offiziell nennt sich die Quarantäne-Bundesliga jetzt „Welt-Quarantäne-Bundesliga“, und das zu Recht. Der zweiwöchentliche Teamvergleich wird immer internationaler und immer besser besetzt. Wenn Schachgrößen wie die Großmeister Bassem Amin oder Andrew Tang sich im Feld der mehr als 1.000 Schächer in 19 Ligen einreihen, dann wird auch die Schar derjenigen, die das Spektakel verfolgen, immer größer und bemerkenswerter.

Kölner Korkenknallen

Aljechins unsterbliche Zugzwang-Partie

294 Spielerinnen beim Online-Länderkampf

Magnus Carlsen behält die Führung in einem nach ihm benannten Online-Turnier

Print Friendly, PDF & Email
Share this