Oktober 27, 2021

Deutsche Schach-Online-Liga: Deizisau und Porz im Halbfinale

In der letzten Woche trafen die besten Vereine der 52 Ligen der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) im Viertelfinale aufeinander. In Liga 1 hatten die hochfavorisierten Schachfreunde Deizisau viel Mühe die Schachabteilung des FC Bayern München niederzuringen. Dabei mußte Matthias Blübaum (Deizisau) überraschend den ganzen Punkt seinem Gegner Tino Kornitzky überlassen.
Klarere Entscheidungen führten Titelverteidiger SG Porz (gegen die SG Leipzig) und Werder Bremen (gegen die eigene 2. Mannschaft) herbei. Sie gewannen jeweils mit 3½:½. Überraschend klar mit 3:1 gewann der SV Dinslaken gegen den favorisierten SK Zehlendorf.

Im Halbfinale – die Wettkämpfe in allen Ligen finden am 23. April statt – gehen sich Deizisau und Porz erst einmal aus dem Weg. Deizisau spielt gegen Bremen und Porz gegen Dinslaken.

Nachfolgend haben wir für Sie die Berichterstattung über das Viertelfinale zusammengefaßt. Sie können die DSOL-Show mit Sebastian Siebrecht noch einmal nacherleben, ebenso wie seine drei Interviews, die wir für Sie separat zur Verfügung stellen. Unter den Videos finden Sie die Meldungen von ChessBase und aus Vereinen der ersten und zweiten Liga und darunter alle Einzelergebnisse vom Viertelfinale und die Paarungen vom Halbfinale.

DSOL-Liveshow mit GM Sebastian Siebrecht vom 16. April

Weiterlesen beim DSB

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch