Mai 6, 2021

Die FIDE geht eine langfristige Partnerschaft mit Chessable und chess24 ein

Die FIDE hat ein historisch globales Partnerschaftsabkommen mit Chessable unterzeichnet und wird damit zu einem der Sponsoren für den Schachweltmeisterschaftszyklus, die Olympiade und die World Rapid und Blitz. Das Schwesterunternehmen chess24 erwirbt die Übertragungsrechte für die Top-Events der FIDE von 2021 bis 2026.

Der Internationale Schachverband hat eine sechsjährige kommerzielle Vereinbarung mit Chessable, der weltweit führenden E-Learning-Plattform für Schach, geschlossen. Indem Chessable Sponsor des Schachweltmeisterschaftszyklus wird, stärkt die Marke ihre Position als bevorzugte E-Learning-Wahl unter Schachfans und Spitzenspielern gleichermaßen. Die Vereinbarung umfasst verschiedene Bereiche, darunter Jugendprogramme, Profischach und Übertragungsrechte für Top-Events, aber auch Bildung und soziale Aktivitäten.

Chessable-CEO David Kramaley: “Wir sehen großes Potenzial darin, den Schachweltmeisterschaftszyklus für die vielen hundert Millionen Schachfans in der Welt zu realisieren. Seit 2015 vermittelt Chessable die Liebe zum wissenschaftlich fundierten Lernen und zelebriert Schachbildung und Neugierde. Der Schachweltmeisterschaftszyklus passt perfekt in dieses Konzept, da er die weltbesten Spieler, von denen viele bereits veröffentlichte Chessable-Autoren sind, zeigt, die um den ultimativen Titel spielen und zeigen, was sie wissen.”

Zusätzlich zum Sponsoring des Schachweltmeisterschaftszyklus wird Chessable eine Partnerschaft mit der FIDE für ein neues Schach-Talentförderungsprogramm eingehen, den FIDE Chessable Youth Development Fund, zu dem das Unternehmen jährlich 150.000 Dollar beitragen wird. Die Vereinbarung ist Teil der globalen Wachstumsstrategie von Chessable und ein weiterer Schritt in seiner Mission, Schach zu einer nachhaltigen Berufswahl für alle zu machen.

FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich: “Wir sind sehr stolz darauf, dass wir durch dieses neue Talentförderprogramm in Partnerschaft mit Chessable neue Möglichkeiten für die Schachjugend der Welt schaffen können. Wir hoffen, dass es helfen wird, viele neue Champions zu fördern und viele neue junge Menschen für das Spiel zu gewinnen.”

“Eine solch langfristige Partnerschaft zeigt ein starkes Engagement und eine gemeinsame Vision zwischen beiden Parteien. Die Vereinbarung wird es der FIDE ermöglichen, zu wachsen und für die Zukunft zu planen, indem sie verschiedene Bereiche stärkt. Sie trägt dazu bei, unsere Top-Events noch weiter zu konsolidieren, und viele soziale Projekte sowie die Programme für Schach in Schulen stehen in den Startlöchern. Schach ist ein großartiges Spiel, das jedes Kind erlernen kann, und verbessert nachweislich die kognitiven und pädagogischen Fähigkeiten von Kindern.”

Seit dem Start im Jahr 2014 hat chess24 sein kontinuierliches Engagement zur Förderung des Schachs unter Beweis gestellt. Es war das erste internationale Schachunternehmen, das Schachübertragungen zu einem weltweiten Publikum brachte, und es fährt fort, in diesem Bereich innovativ zu sein. Mit dieser Vereinbarung wird chess24 einer der Übertragungspartner für den Schachweltmeisterschaftszyklus sowie für wichtige FIDE-Events wie die World Rapid & Blitz, den World Cup und die Schacholympiade.

Chess24-CEO Gerald Tan: “Die Übertragung und Kommentierung von Schachturnieren war schon immer Kern unserer Aktivitäten und Leidenschaft bei chess24. Im letzten Jahr haben wir mit unseren Übertragungen der Champions Chess Tour große Fortschritte bei der Entwicklung neuer Wege gemacht, Schach einem breiteren Publikum nahezubringen, und wir freuen uns darauf, unsere Erkenntnisse bei der Übertragung der Schachweltmeisterschaft im Jahr 2021 und darüber hinaus anzuwenden.”

Die Partnerschaft tritt ab sofort in Kraft. Damit ist Chessable einer der Sponsoren des Kandidatenturniers, das heute in Jekaterinburg fortgesetzt wird.

Über Chessable

Chessable ist die weltweit führende E-Learning-Plattform für Schach und die größte digitale Schachbibliothek der Welt. Chessable hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Lernen von Schach so unterhaltsam und effizient wie möglich zu gestalten. Es hat interaktive Videokurse von einer Vielzahl von Moderatoren und Autoren veröffentlicht, darunter viele der weltbesten Spieler wie der aktuelle Schachweltmeister Magnus Carlsen.

Das Unternehmen wurde 2015 von David Kramaley und dem Internationalen Meister John Bartholomew mitbegründet. Das Team von Chessable besteht aus erfahrenen Inhaltserstellern, Wissenschaftlern, Entwicklern und Schachgroßmeistern, die alle zusammenarbeiten, um die beste Schachlernplattform der Welt zu schaffen.

Print Friendly, PDF & Email
Share this