Mai 7, 2021

Rameshbabu Praggnanandhaa gewinnt die Polgar Challenge

Das indische Wunderkind Rameshbabu Praggnanandhaa sicherte sich mit einem überwältigenden Sieg bei der Polgar Challenge die Chance, es mit den Besten der Welt aufzunehmen.

Der 15-Jährige aus Chennai sicherte sich am Sonntag eine Runde vor Schluss den ersten Online-Titel der Julius Baer Challengers Chess Tour und den Hauptpreis von 3.000 Dollar.

Pragg gewinnt nicht nur das Preisgeld, sondern auch ein goldenes Ticket für das nächste Event der elitären Meltwater Champions Chess Tour am 24. April, wo er sich mit den Besten messen kann.

Mit nur vier Partien zum Abschluss des Turniers stand heute ein heiß erwarteter Entscheidungskampf in der letzten Runde gegen den topgesetzten Nodirbek Abdusattorov an. Doch dieses Aufeinandertreffen der beiden Top-Titelverfolger wurde über Nacht zur Nebensache, da Pragg einfach seine ersten drei Partien gewann und somit nicht zu stoppen war.

Schachlegende Judit Polgar, eine ehemalige Top-10-Spielerin und die stärkste weibliche Spielerin in der Geschichte des Spiels, sagte, der Sieg des Youngsters sei “völlig verdient und extrem überzeugend”.

Praggs Trainer für die Tour, der ehemalige Weltmeister Vladimir Kramnik, sagte, es sei nicht unrealistisch, dass er eines Tages um die Weltmeisterschaft spielen werde: “Sein Talent ist in der Größenordnung der Jungs, die wir alle kennen!”

Kramnik fügte hinzu: “Er erinnert mich so sehr an einen jungen Vishy (Anand), in jeder Hinsicht.”

Die Julius Baer Challengers Chess Tour kehrt am 10. Juni zur Gelfand Challenge zurück, bei der die beiden Spielerteams um einen Preistopf von 15.000 $ und eine weitere Wildcard für die Meltwater Champions Chess Tour kämpfen werden.

Die vollständigen Ergebnisse im Detail und die Partien können Sie hier auf der Website von chess24 sehen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Leon Watson, PR für die Champions Chess Tour
leon@chessable.com
+44 7786 078 770

Über die Tour:

Angeführt von der stärksten weiblichen Spielerin aller Zeiten, Judit Polgar, und dem ehemaligen Weltmeister Vladimir Kramnik, wird die Julius Baer Challengers Chess Tour parallel zur äußerst beliebten Meltwater Champions Chess Tour stattfinden.

Die Tour wird von der Play Magnus Group organisiert und soll den Mangel an weiblichen Vorbildern, die an Top-Events teilnehmen, bekämpfen und aufstrebende Talente fördern. Mehr Informationen finden Sie hier.

Team Kramnik:
Nodirbek Abdusattorov (aged, 16, Uzbekistan); Rameshbabu Praggnanandhaa (15, India); Dinara Saduakassova (24, Kazakhstan); Jonas Bjerre (16, Denmark); Leon Mendonca (15, India); Lei Tingjie (24, China); Christopher Yoo (14, United States); Olga Badelka (18, Belarus); Carissa Yip (17, United States); Nurgyul Salimova (17, Bulgaria) 

Team Polgar:
Nihal Sarin (aged 16, India); Awonder Liang (17, United States); Vincent Keymer (16, Germany); Gukesh D (14, India); Sarasadat Khademalsharieh (24, Iran); Volodar Murzin (14, Russia); Polina Shuvalova (20, Russia); Zhansaya Abdumalik (21, Kazakhstan); Jiner Zhu (18, China); Gunay Mammadzada (20, Azerbaijan)

Print Friendly, PDF & Email
Share this