Oktober 17, 2021

Team „Brunettes“ besiegte „Blondes“ im traditionellen Match

 

Das 11. Match Blondinen gegen Brünetten wurde am 3. April im Botvinnik Central House of Chess ausgetragen.

Bei der Eröffnungszeremonie sprachen die Turnierleiterin Maria Fominykh und der Exekutivdirektor des Russischen Schachbundes Mark Glukhovsky, der den Gästen und Teilnehmern Alben über Wassili Smyslow überreichte, die speziell zum Jubiläum des 7. Weltmeisters in der SSR-Bibliothek veröffentlicht wurden.

Mannschaftsaufstellungen:

„Blondinen“: Olga Girya, Valentina Gunina, Olga Badelko, Elena Tomilova, Alexandra Maltsevskaya, Ekaterina Kovalevskaya, Alina Bivol, Maria Fominykh.

„Brunettes“: Alexandra Kosteniuk, Polina Shuvalova, Baira Kovanova, Darya Charochkina, Darya Voit, Elmira Mirzoeva, Marina Guseva, Anastasia Paramzina.

Das Match wurde nach dem Cheveninger System in 8 Runden ausgetragen.

Das Team „Brunette“ gewann mit einem Ergebnis von 37:27.

Das beste Ergebnis im Turnier zeigte Alexandra Kosteniuk mit 6,5 Punkten. Darya Charochkina und Valentina Gunina hatten jeweils 6 Punkte.

Bei der Abschlusszeremonie überreichte Maxim Notkin, Chefredakteur der Zeitschrift 64 Chess Review, den Teilnehmern Blumen und Geschenke von den Partnern des Turniers.

Das Spiel wurde auf Russisch von Sergei Shipov und auf Englisch von Alexander Morozevich kommentiert.

Technische Informationen

Fotos von Eteri Kublashvili

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch