11. März 2019 – Während die Spieler des Masters heute einen freien Tag hatten, begann die Challengers-Gruppe wie üblich im Don Giovanni Hotel in Prag. Unser besonderer Gast war heute IM Michal Konopka, Manager der tschechischen Schachnationalmannschaft, der den ersten symbolischen Zug im Spiel Van Nguyen gegen Peter Michalik vollzog.

Der junge Praggnanandhaa wurde für seinen Sieg gegen Ju Wenjun in der 5. Runde zum Gewinner des Spiels “The Game of the Day” gekürt.

Der Veranstalter zeichnete auch Peter Michalik und Jiří Štoček für eine schöne Pattsituation in der 5. Runde der Challengers aus. Der Preis war das neueste Buch des berühmten Schachkomponisten IM Yochanan Afek “Practical Chess Beauty”.

Der einzige Gewinner des Challengers-Turniers war der 13-jährige Praggnanandhaa, der seinen zweiten Sieg in Folge erzielte. Gestern besiegte er die Frauenweltmeisterin Ju Wenjun und heute den Ranglistenersten und den immer gefährlichen Alexei Shirov. In Shirovs Vorbereitung lief etwas schief, da Weiß bereits nach 10 Zügen eine vielversprechende Position hatte. Er machte weiter Druck und gewann bald einen Austausch. Dies war genug für den jungen Inder, um das Spiel zu gewinnen und nach 6 Runden die Führung zu übernehmen.

Die 6. Runde der Masters und die 7. Runde der Challengers beginnen am 12. März um 15.00 Uhr, während die Runde 5 der Open-Events um 16.00 Uhr beginnt.

Live-Partien auf der rechten Seitenleiste des Schach-Tickers

Fotograf Vladimir Jagr

Resultate     Offizielle Seite

 

 

Print Friendly, PDF & Email