November 27, 2021

Zum Zungeschnalzen

Das erste Kräftemessen Vincent Keymers mit der nationalen Elite hat das Coronavirus kurz nach dem Start des Tegernsee Masters verhindert. Während die anderen spielten, saß Keymer in Quarantäne. Nun bei der Kader-Challenge des DSB (wir berichteten) vom 5. bis 11. April in Magdeburg, die der DSB jetzt offiziell angekündigt hat, wird der 16-Jährige unter anderem auf die Schachfreunde Blübaum und Donchenko treffen, die deutsche Nummer eins und zwei. Vorher trifft er auf das andere Ausnahmetalent des deutschen Schachs: Am 21. März werden Vincent Keymer und Luis Engel ein zweistündiges Blitz-Match spielen, eine Premiere.

Natürlich kennen die beiden einander, frei geblitzt haben sie oft, aber eine Turnierpartie haben sie nie gegeneinander gespielt. Zu einer ersten halboffizielle Begegnung war es unlängst bei der Lockdownchess-Meister-Arena gekommen (siehe Video oben). Beim Kaderturnier wird auch Luis Engel Teil des zehnköpfigen Felds sein, dort werden die beiden eine erste Turnierpartie gegeneinander spielen. Aber vorher eben das Blitz-Match. Ein solches, zumal vor Publikum, haben sie nie zuvor ausgetragen.

Ort der Begegnung wird Lichess sein, live übertragen wird am kommenden Sonntag von 20 bis 22 Uhr auf dem stetig wachsenden Lockdownchess-Kanal, den Luis Engel gemeinsam mit seinem Coach Felix Meißner gegründet hat. Dort präsentieren die beiden mit wechselnden Gästen immer neue Schachideen, das Match der Ausnahmetalente ist die neueste dieser Ideen.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch