Juli 31, 2021

Eine Hommage an unsere Senioren

Im Jahr 2013 beschloss die FIDE, einen Beitrag einzuführen, um denjenigen etwas zurückzugeben, die ihr ganzes Leben dem Schach gewidmet haben und sich nun in einer unsicheren finanziellen Situation befinden. Seitdem haben fast 200 angesehene Schachveteranen aus über 40 verschiedenen Ländern von diesem Programm profitiert. Unter den Empfängern befinden sich Personen, die alle Gremien und Kategorien repräsentieren: Spieler, Trainer und Schiedsrichter. Hier finden Sie die komplette Liste:

2014   2020
Nona Gaprindashvili   Slim Bouaziz
Viktor Kupreichik   Vlastimil Jansa
Tseitelin Mark   Lyudmila Belavenets
Igor Zaitsev   Aleksandr Nikitin
Spasskiy Boris Vasilevich   Emmanuel Omuku
Leonard Barden   Jesus Gonzalez Bayolo
    Gabriela Olarasu
2015   Dydyshko Viacheslav
Gennady Kuzmin   Evgeni Melikset-begi
Mihai Suba   Itkis Boris
William Lombardy   Viktor Zheliandinov
Yuri Balashov   Lhmasuren Myagmarsuren
Kozlovskaya Valentina   Gerry Walsh
Jacob Murrey   Heiki Westerinen
    Dmitry Kayumov
2016   Yaacov Zilberman
Milunka Lazarevic    Qi Jingxuan
Sveshnikov Evgeny    Lyudmila Saunina 
Litynska Marta    Petko Andonov Petkov
Arturo Pomar Salamanca    Wlodzimierz Schmidt
Pinchuk Sergey Salamanca   Raimundo Garcia
Oscar Panno   Rafael Vaganian
    A. Bykhovsky
2017   Viktor Kart
Eugene Torre    Rico Yap Mascarinas
Alexander Vaysman    Mike Basman
Tamar Khmiadashvili     
Valery Asriants     2021
Abram Khasin     Sergey Makarychev 
William Lombardy    Tamaz Giorgadze 
    Hanna Erenska-Barlo 
2019   Roman Hernandez 
Oleg Romanishin   Avigdor Bykhovsky 
Jose Luis Vilela    Juzefs Petkevich 
Raimundo Garcia    Anatoly Noskov 
Okhotnyk Volodymyr   Bosko Abramovic 
Henrique Costa Mecking    Jan Kalendovsky 
Aly Ahmed Yassin    Nina Medyanikova 
Elena Fatalibekova    Julio Ostos 
Serguei Salov    Irina Ostry 

Die Pandemie hat die Situation unserer Senioren noch viel schwieriger gemacht, da diese Altersgruppe besonders anfällig ist. Infolgedessen haben viele ihre Einkommensquelle verloren. Aus diesen Gründen hat die FIDE im Jahr 2020 eine Rekordsumme von 56.000 € für diesen Unterstützungsfonds bereitgestellt. Letzte Woche haben wir die ersten zwölf Senioren bekannt gegeben, die diese Zuschüsse im Jahr 2021 erhalten werden: jeweils 2.500 €, also insgesamt 30.000 €. Abhängig von der Situation im Sommer 2021 wird die FIDE entweder den Preisfonds bei Veteranenmeisterschaften in diesem Jahr erhöhen oder mehr Preise an unsere ausgezeichneten Veteranen verteilen.

Wie schon bei früheren Gelegenheiten haben wir eine kleine Hommage an einige dieser Senioren vorbereitet, die Sie auf der FIDE-Website lesen können. Wenn Sie etwas mehr über das Leben und die Arbeit von Sergey Makarychev, Tamaz Giorgadze, Anatoly Noskov oder Irina Ostry – um nur einige zu nennen – wissen möchten, schauen Sie sich bitte diesen Link an:

https://fide.com/news/986

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch