April 18, 2021

Führende russische Großmeister gegen COVID-19 geimpft

Evgeny Tomashevsky und Ian Nepomniachtchi wurden mit Sputnik V geimpft. – Foto: Eteri Kublashvili

Wie bereits berichtet, hat sich Andrey Filatov, der Präsident des Schachverbandes Russlands und Cheftrainer der russischen Schachnationalmannschaft der Männer, im Dezember 2020 mit dem russischen Impfstoff Sputnik V gegen COVID-19 impfen lassen. In diesem Jahr folgten mehrere russische Großmeister, darunter die zweifachen Landesmeister Ian Nepomniachtchi und Evgeny Tomashevsky sowie die Journalisten GM Sergey und Marina Makarichev, seinem Beispiel.

Der Schachverband Russlands hofft, dass das Schachleben allmählich zu einem normalen (vor-COVID) Zustand zurückkehren wird. Insbesondere werden die Russischen Mannschaftsmeisterschaften der Männer und Frauen zu regulären Terminen und an einem regulären Austragungsort stattfinden. Sie werden im Grand Hotel Zhemchuzhina in Sotschi vom 30. April bis 11. Mai stattfinden.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this