April 23, 2021

Der vierte !

Levon Aronian zieht um. Künftig wird der nationale Sportheld Armeniens in der amerikanischen Schachhauptstadt Saint Louis wohnen, und er wird unter der US-Flagge Schach spielen. Am heutigen Freitag verkündete Aronian seinen Wechsel per Facebook. Zeitgleich erschien auf der Seite des Schachzentrums Saint Louis eine Pressemitteilung, in der der Wechsel bestätigt wurde. Wie von dieser Seite vor drei Wochen berichtet, nennt Aronian nun selbst das Ausbleiben zugesagter staatlicher Unterstützung als Hauptgrund für seinen Wechsel.

„Das vergangene Jahr war für uns alle sehr schwierig – eine Epidemie, in meinem Fall ein Krieg, persönliches Unglück und die absolute Gleichgültigkeit des Staates gegenüber dem armenischen Schach. Ich stand vor der Entscheidung, mein Lebenswerk aufzugeben oder an einen Ort zu ziehen, an dem ich geschätzt werde“, schreibt Aronian. Seit mehr als einem Jahr warte er darauf, dass die Regierung ihre Versprechen erfüllt, „ein verschwendetes Jahr“. Es sei Zeit für eine Entscheidung gewesen.

Die Weltspitze im Schach habe er nur dank der Unterstützung und Arbeit von Landsleuten erreichen können. Präsident Sersch Sargsian, der ihn einst vom deutschen Verband zurück in die Heimat lotste, der auch Präsident des nationalen Schachverbands war, habe ihn jahrelang unterstützt.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this