September 21, 2021

Geburts- und Todestage

Heute (21.09.2021)

206. Geburtstag von Paul Rudolph von Bilguer († 24)

Deutscher Schachmeister und -theoretiker, Autor des „Handbuch des Schachspiels“, Mitglied des Berliner „Siebengestirns“, Leutnant in der preußischen Armee

46. Todestag von Otto Katzer († 76)

Otto August Katzer (Königstein im Taunus) gründete 1932 in Westfalen die Zeitschrift „Schach-Echo„. Nach der kriegsbedingten Unterbrechung legte er die Schachzeitung 1953 neu auf. Nach seinem Tod übernahm sein Sohn Gerhard die Zeitschrift und gab sie bis Ende 1981 heraus. 1992 übernahm der Bremer Verlag Carl Ed. Schünemann das Schach-Echo.

Katzer ist Träger der Goldenen Ehrennadel des Hessischen Schachverbandes.

67. Todestag von Wilhelm Engel († ?)

Fernschachspieler und Mitglied der 1. Mannschaft der BSG Einheit Leipzig Ost

72. Geburtstag von Dieter Rasch († 54)

1980 bis 1990 im Vorstand der DSJ

– Goldene Ehrennadel des DSB 1990

65. Geburtstag von Anton Lindenmair

Blindenschachspieler, jahrelang im Vorstand des DBSB. Machte sich als Webmaster und mit Öffentlichkeitsarbeit verdient um das Schach. Vielfacher DBSB-Nationalspieler.

– Silberne Ehrennadel des DSB 2015

50. Geburtstag von Wolfgang Bender

Löste 2016 Herbert Bastian als Präsident des Saarländischen Schachverbandes ab. Bastian trat nach 24 Jahren Amtszeit nicht mehr an. Bender war bis dahin Landesspielleiter.

70. Geburtstag von Monika Weitkus († 57)

Ehemalige Schachcomputer-Versandhändlerin aus Hennef. Sie ist auf dem Friedhof Uckerath in Hennef (Sieg) beerdigt. [Grabstein]

61. Todestag von Alfred Pfrang († ?)

Langjähriger Jugendleiter des Kreisverbandes München und des Bayerischen Schachbundes [Schach-Echo 19/1960 Nachruf]

Morgen (22.09.2021)

70. Geburtstag von René Borngässer

FIDE-Meister, BRD-Mannschaftsmeister 1980 mit der SG Solingen

9. Todestag von Bernhard Feustel († 58)

FIDE-Meister, BRD-Mannschaftsmeister 1976 und 1977 mit dem SC Bamberg [Nachruf]

48. Geburtstag von Dirk Wegener

FIDE-Meister

49. Geburtstag von Walter Wengenroth

41. Geburtstag von Till Wippermann

Internationaler Meister

81. Geburtstag von Uwe Bade

DDR-Fernschachmeister 1976 und 79 aus Berlin. Internationaler Schiedsrichter der FIDE. Im DSV der DDR treibende Kraft bei der Einführung der Nationalen Wertungszahlen. Mitglied des letzten Präsidiums des DSV der DDR, später viele Jahre in der Wertungskommission des DSB verantwortlich für die Systemkontrolle.

– Goldene Ehrennadel des DSB 1993

105. Geburtstag von Heinz de Carbonnel († 69)

Internationaler Fernschachmeister (1965) aus der BRD

62. Todestag von Boleslav Jasinczak († ?)

Vorsitzender der Technischen Kommission des BFA Potsdam. Gehörte zu den spielstärksten Schachfreunden Brandenburgs.

74. Geburtstag von Gerhard Meiwald

Pressereferent und später Vorsitzender der DSB-Seniorenkommission

74. Geburtstag von Klaus Wünsche († 68)

Gymnasiallehrer und Schachspieler aus Spremberg, der bis 2014 beim FSV Spremberg aktiv und dort im Vorstand war. Er war 1988 BFA-Vorsitzender im Bezirk Cottbus. Er wurde am 7. November 2015 auf dem Waldfriedhof Spremberg beerdigt. [Traueranzeige] [Nachruf Dymnasium Spremberg] [Traueranzeige]

1. Todestag von Dietmar Kotlenga († 84)

Kotlenga spielte viele Jahre für den VfB Ottersleben und hatte im Jahr 2002/03 maßgeblichen Anteil an der Gründung und dem Aufbau der Abteilung Schach bei TuS 1860 Magdeburg. Er spielte bis 2018 für TuS 1860 Magdeburg und war Mitglied des Ehrenrates. In den vergangenen zwei Jahren spielte er für den SC Norbertus Magdeburg, der 2016 aus der Abteilung Schach bei TuS 1860 Magdeburg hervorgegangen ist. [Text: SC Norbertus Magdeburg]

51. Geburtstag von Ulli Reyer († 50)

Reyer war seit 2007 Mitglied des Greifswalder SV und dort von 2014 bis 2018 Schatzmeister und danach bis zu seinem Tod stellvertretender Vorsitzender. Er gehörte zu den besten Spielern des Vereins.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch