Juli 31, 2021

Geburts- und Todestage

Heute (31.07.2021)

193. Geburtstag von Wilfried Paulsen († 72)

Älterer Bruder von Louis Paulsen und ebenfalls ein sehr guter Schachspieler. Trat auf Turnieren nur gelegentlich hervor und konzentrierte sich darauf, die väterliche Landwirtschaft fortzuführen. Als Kartoffelzüchter erlangte er Weltruf, u.a. mit den Sorten “Anderssen” und “Morphy”.

Die englische Wikipedia nennt den 6.2. als Todestag.

119. Geburtstag von Friedrich Valentin Schulz († 68)

56. Geburtstag von Kerstin Topel

DDR-Meisterin AK 11/12 1978. Bis 1999 war sie beim SK Bad Schwalbach aktiv.

Morgen (01.08.2021)

42. Geburtstag von Jakob Balcerak

Internationaler Meister (2000)

59. Geburtstag von Gerd Branding

Fernschachgroßmeister

43. Geburtstag von Andreas Breier

FIDE-Meister

75. Geburtstag von Claus Dieter Meyer († 73)

FIDE-Meister und Trainerlegende vom SV Werder Bremen. Er war im Vorstand des Landesschachbundes Bremen tätig und über viele Jahre Kadertrainer der Bremer Schachjugend. Überregional wurde er als Buchautor mit einer Vielzahl von Publikationen bekannt. [Nachruf]

2. Todestag von Karl-Heinz Podzielny († 64)

“Potz-Blitz” wie der Internationale Meister aufgrund seiner Blitz- und Schnellschachqualitäten auch genannt wurde, konnte allein sieben Mal im Blitz- und drei Mal im Schnellschach den deutschen Meistertitel gewinnen. [Nachrufe: DSB | ChessBase]

74. Todestag von Erhardt Post († 65)

Deutscher Meister 1921 und 1922. Geschäftsführer des Großdeutschen Schachbundes 1939.

178. Geburtstag von Emil Schallopp († 75)

Deutscher Meister und Schachschriftsteller. In Steglitz (seit 1920: Berlin-Steglitz) gab es einen Schachverein Schallopp Steglitz. Noch heute trägt dort eine Straße seinen Namen.

– Ehrenmitglied des DSB 1920

51. Todestag von Eduard Pietzcker († 74)

Deutscher Problemkomponist

94. Geburtstag von Wolfgang Seeliger

Internationaler Fernschachmeister seit 1975 (BRD)

135. Geburtstag von Peter Asmus Maßmann († 49)

Vater von Wilhelm Maßmann, Miniaturenspezialist, gab seine 9.000 Stück umfassende Miniaturensammlung an seinen Sohn weiter

97. Geburtstag von Karl Sowa († 85)

Ehrenvorsitzender der Schachfreunde Buer 21/74, deren Vorsitzender er 1962 wurde. Stellvertretender Leiter der Fachschaft Schach in Gelsenkirchen. Erhielt 1980 die Verdienstmedaille zum Verdienstorden der BRD.

63. Geburtstag von Susanne van Kempen

Referentin der DSJ für Mädchenschach. Tochter von Gerhard und Juliane Hund.

– Silberne Ehrennadel des DSB 1991

150. Geburtstag von Julius Dimer († 74)

Schachmeister aus Hamburg

42. Geburtstag von Thorsten Ostermeier

Präsident des Hessischen Schachverbandes seit 2013

45. Geburtstag von Liviu Dieter Nisipeanu

Nisipeanu ist der Sohn eines rumänischen Vaters und einer deutschen Mutter. 1996 und 2002 wurde er rumänischer Meister und 2005 in Warschau Europameister. 2014 siedelte er nach Deutschland über und gewann 2017 bei seiner ersten Teilnahme die deutsche Meisterschaft.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch