Februar 25, 2021

FIDE Sozialprojekte für 2021

Für den Internationalen Schachverband ist die Organisation von Schachwettbewerben nicht die einzige Aufgabe. Wie bei jedem anderen Sportverband sind die Wettbewerbsaspekte nur ein Mittel, um höhere Ziele zu erreichen. Im Folgenden finden Sie Informationen über drei soziale Projekte, die wir derzeit umsetzen.

Schach ein Werkzeug, das hilft, Menschen schlauer zu machen – durch ein Spiel, das Spaß macht. Besonders für Kinder ermöglicht es ihnen, ihre intellektuellen Fähigkeiten zu entwickeln. Schach ist auch ein großer Gleichmacher: Es hilft jedem Kind, sein volles Potenzial zu erreichen, unabhängig von seiner Herkunft. Das Spiel kann auch einen großen Einfluss auf das Leben von Menschen mit körperlichen Behinderungen haben, indem es ihnen eine Aktivität bietet, bei der sie sich unter absolut gleichen Bedingungen messen können, wodurch ihr Selbstwertgefühl gestärkt wird. Schach kann auch das Leben unserer älteren Mitbürger verbessern, da das Spiel nachweislich dem kognitiven Alterungsprozess und dem allgemeinen Gehirnabbau vorbeugt.

SCHACH IN DER BILDUNG

Die FIDE muss Lernmaterialien entwickeln und Lehrer vorbereiten, um das Potenzial des Schachs als Werkzeug für die Bildung zu erschließen. Unser Seminarprogramm muss dort ausgeweitet werden, wo die Nachfrage steigt, in Asien, Afrika und den USA. Vorträge und Konferenzen müssen in den Ländern intensiviert werden, in denen es ungenutztes Potenzial gibt.

Schach hilft uns, Talente zu identifizieren. Die FIDE muss dieses Talent fördern und brillanten Kindern helfen, ihr Potenzial zu erreichen. Einige arme Länder können es sich nicht leisten, Vertreter zu den World Youth Chess Events zu schicken. Wir müssen uns dafür einsetzen, dass niemand ausgeschlossen wird, vor allem nicht aus wirtschaftlichen Gründen.

Im Jahr 2020 hat die FIDE erfolgreich die erste Online-Schacholympiade für Menschen mit Behinderungen ins Leben gerufen, an der mehr als 400 Athleten aus 45 Ländern teilgenommen haben. Wir haben ehrgeizige Pläne, diesen Wettbewerb weiter auszubauen und Schach für alle noch zugänglicher zu machen. Wir entwickeln derzeit eine Online-Plattform, die es Menschen mit einer 100%igen Sehbehinderung ermöglicht, Schachpartien online zu spielen. Das Ziel ist, dass diese Plattform ihnen Zugang zu allen Funktionalitäten und Möglichkeiten gibt, die man normalerweise bei jedem anderen Online-Schachverein findet.

Das Potenzial von Schach in diesem Bereich ist riesig, nicht nur in Bezug auf Freizeit oder Sport, sondern auch in Bezug auf die Erfüllung des Bedürfnisses nach Kommunikation, kognitiver Entwicklung und Erweiterung der Kommunikationsfähigkeiten von Menschen mit Beeinträchtigungen.

FIDE SCHACHVETERANEN UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMM

Im Jahr 2013 beschloss die FIDE, einen Beitrag einzuführen, um denjenigen etwas zurückzugeben, die ihr ganzes Leben dem Schach gewidmet haben und sich nun in einer unsicheren finanziellen Situation befinden. Seitdem haben fast 200 angesehene Schachveteranen aus über 40 verschiedenen Ländern von diesem Programm profitiert. Unter den Empfängern befinden sich Personen, die alle Gremien und Kategorien repräsentieren: Spieler, Trainer und Schiedsrichter.

Die Pandemie hat die Situation unserer Senioren noch viel schwieriger gemacht, da diese Altersgruppe besonders anfällig ist. Infolgedessen haben viele ihre Einkommensquelle verloren. Spenden an das FIDE Chess Veterans Support Programm werden prominenten Schachfiguren helfen, die im Laufe der Zeit enorm zum Wachstum unseres Sports beigetragen haben, eine Unterstützung, die in diesen schwierigen Zeiten dringend benötigt wird.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this