Februar 25, 2021

Wollen wir den Schachvereinen und Landesverbänden ein neues Gesicht geben? Packen wir`s an!

WordPress ist ein freies Content-Management-System (CMS). Es wurde ab 2003 von Matthew Mullenweg als Software für Weblogs programmiert und wird als Open-Source-Projekt permanent weiterentwickelt. WordPress ist mit ca. 39 % Anteil an allen CMS das am weitesten verbreitete System zum Betrieb von Websites; unter einer Million der meistbesuchten Websites nutzt rund ein Drittel WordPress.

In WordPress kann jeder Beitrag frei erstellbaren Kategorien zugewiesen werden, Navigationselemente werden automatisch passend erzeugt. Weiter bietet das System Leserkommentare mit der Möglichkeit, diese vor der Veröffentlichung erst zu prüfen, eine Verwaltung der Benutzerrollen und -rechte und die Möglichkeit externer Plug-ins, womit WordPress in Richtung eines vollwertigen CMS ausgebaut werden kann.

Am 1. Oktober 2020 haben wir folgenden Beitrag veröffentlicht:

Die Webseiten der Landesverbände sind überwiegend schlecht bis ganz schlecht

Das was in dem Beitrag steht, betrifft auch den überwiegenden Teil der Schachvereine und seine Außendarstellung. Nachfolgend wollen wir Ihnen eine Anleitung an Hand geben wie Sie Ihrem Verein/Verband ein neues Gesicht geben können. Eine einfache und schnelle Art ist, wie oben beschrieben, dass Content-Management-System WordPress. 

Die Firma Strato hat eine Broschüre erstellt, in der für Einsteiger erklärt wird, wie man WordPress nutzt. 

Es wäre nett, wenn alle mithelfen die Informationen zu verbreiten. Lasst uns den Schachboom nutzen, der durch die Pandemie ausgelöst wurde. 

Heft im neuen Fenster öffnen

Print Friendly, PDF & Email
Share this