Oktober 16, 2021

Schwäbisch Haller Damen unter den besten 10 Teams von Europa

Am zweiten Tag des Online-Frauen-Europacups wurden die restlichen Runden der Vorrunde gespielt. Die Berichte zu den Runden kommen jetzt chronologisch, heute gibt es keine Ablenkung durch die Fußball-Bundesliga. Das Team des SK Schwäbisch Hall gewann alle heutigen Matches klar und steht damit in dem der Champions-League vergleichbaren Turnier in der Endrunde der besten 10 Teams Europas. Egal wie die superstark und ausgeglichen besetzte Endrunde ausgeht, ist das schon ein Riesenerfolg für den SK Schwäbisch Hall. Jetzt zu den Runden von Tag 2 im Einzelnen.

Qualifiziert haben sich die folgenden Teams, in Klammern jeweils der Eloschnitt: Trembley (FRA, 2334), Monte Carlo (MON, 2511), Kiev (UKR, 2483), Poland Hussars (POL, 2324), UGRA (RUS, 2428), Hello Sakk (HUN, 2359), Volgograd (RUS, 2427), Odlar (ASE, 2378), Schwäbisch Hall (GER, 2425), Clichy (FRA, 2421)

Hier noch die wichtigsten Links: Ergebnisse bei Chess Results, alle Partien bei Tornelo, Live-Kommentar bei Twitch,

Weiterlesen auf der Seite des SK Schwäbisch Hall.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch