Januar 15, 2021

Mednyi Vsadnik gewinnt die russische Mannschaftsmeisterschaft eine Runde vor Schluss

Die vorletzte achte Runde der russischen Mannschaftsmeisterschaften unter Männern und Frauen wurde am 27. November im Grand Hotel Zhemchuzhina in Sotschi ausgetragen. Ergebnisse des offenen Turniers: Mednyi Vsadnik – M. Botvinnik Schule 4-2, Molodezhka – Ladya 3.5-2.5, Region Moskau – CFM 1-5, Achimgaz YNAO – Cimmeria 4.5-1.5, Olympische Reserveschule – CPRF 2.5-3.5. Nachdem Mednyi Vsadnik alle Spiele gewonnen hatte, sicherte er sich den Sieg im Turnier mit 16 erzielten Matchpunkten.

Herzlichen Glückwunsch! Molodezhka liegt mit 13 Punkten auf dem zweiten Platz, während CFM 12 Punkte hat. Paarungen der 9. Runde (Beginn um 14.00 Uhr Moskauer Zeit): CPRF – Mednyi Vsadnik, Cimmeria – Olympische Reserveschule, CFM – Achimgaz YNAO, Region Ladya – Moskau, M. Botvinnik – Molodezhka.

Ergebnisse des Frauenturniers: Ladya – CFM 0-4, Turbonasos – Ugra 0-4, Olympische Reserveschule 1 – Olympische Reserveschule 2 3,5-0,5, Tolpar – Cimmeria 1-3, Region Moskau – Belgorod State University 3- 1, Schachverband der Region Nischni Nowgorod – Achimgaz YNAO 1-3. Der Schachverband von Moskau behält vor der letzten Runde mit 14 von 16 Matchpunkten die Führung. Ugra liegt um 1 Punkt zurück, während die olympische Reserveschule 1 mit 11 Punkten auf dem dritten Platz liegt. Paarungen der 9. Runde (Beginn um 14.00 Uhr Moskauer Zeit): Turbonasos – CFM, Achimgaz YNAO – Ugra, Olympische Reserveschule 1 – Schachverband der Region Nischni Nowgorod, Staatliche Universität Belgorod – Cimmeria, Region Moskau – Amozones Yadda, Olympische Reserveschule -2 – Toplar.

Soeben gemeldet:

Chess Federation of Moscow Wins Russian Women’s Team Championship

Resultate

Print Friendly, PDF & Email