Januar 27, 2021

Vladimir Kramnik gewinnt das Yuri Razuvaev Memorial auf Chess.com

Er besiegte Evgeny Tomashevsky im Play-off.

Das Turnier zum Gedenken an Yuri Razuvaev (1945-2012), den prominenten Großmeister und Trainer, fand am 6. November auf Chess.com statt. Darunter waren Schachstars wie Vladimir Kramnik, Ian Nepomniachtchi, Boris Gelfand, Evgeny Tomashevsky und Alexander Motylev. Mikhail Kobalia, Vladimir Potkin und Joel Lautier. Evgeny Tomashevsky belegte mit 6 von 7 Punkten den ersten Platz im Round-Robin-Blitz-Turnier. Vladimir Kramnik und Ian Nepomniachtchi liegen einen halben Punkt zurück.

Dank des überlegenen Unentschieden belegte Kramnik den zweiten Platz. Wertung:

1. Evgeny Tomashevshky – 6 Punkte

2. Vladimir Kramnik,

3. Ian Nepomniachtchi – 5

4. Boris Gelfand – 3.5

5. Mikhail Kobalia – 3

6. Alexander Motylev – 2.5

7. Joel Lautier – 2

8. Vladimir Potkin – 1.

Gemäß den Bestimmungen spielten der Gewinner des Rundenturniers und der Zweitplatzierte das Match um den ersten Platz, bestehend aus zwei Blitzspielen und dem Armageddon, falls erforderlich. Der 14. Weltmeister gewann das erste Spiel mit Schwarz, während die zweite Begegnung unentschieden endete. Nachdem er Evgeny Tomashevsky mit 1,5: 0,5 besiegt hatte, ist Vladimir Kramnik der Gewinner des Yuri Razuvaev Memorial.

Partien im neuen Fenster öffnen

Print Friendly, PDF & Email