Schade für Levon Aronian. Nach schwierigen Monaten schlägt er die Nummer zwei der Welt, übernimmt die Führung beim Norwaychess – und niemand redet darüber.

Schade auch für Historiker. Einen Tag, an dem die Nummer eins und zwei der Welt verlieren, gibt es nicht so oft. Es würde sich lohnen, ausführlich zu beleuchten, wann das zuletzt passiert ist und wem und unter welchen Umständen.

Diese beiden schönen Geschichten werden kaum erzählt, weil eine andere Geschichte aus Norwegen alle anderen überstrahlt. Magnus Carlsen hat eine Schachpartie verloren!

Nicht irgendeine, sondern die erste nach einer Serie von 125 Turnierpartien in etwa zwei Jahren, in denen er ungeschlagen blieb – Rekord, und zwar eindeutig.

Um den bisherigen Rekord von Michail Tals (!) 95 ungeschlagenen Partien hatte es immer wieder eine Debatte gegeben, weil zwei andere Großmeister auf Serien von 110 Partien ohne Niederlage verwiesen. Wir haben das seinerzeit in diesem Beitrag aufgearbeitet:

Foto: Lennart Ootes

Weiterlesen

Magnus Carlsen verliert eine Schachpartie

Print Friendly, PDF & Email
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x